Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Germanwings-Maschine

Laserstrahlen verletzen Airbus-Pilot im Dortmund-Anflug

ARNSBERG/DORTMUND Gefährliche Laserstrahlen: Unbekannte haben am Freitagabend den Piloten eines Germanwings-Airbus auf dem Weg von München nach Dortmund mit einem Laserpointer verletzt. Der Mann musste nach der Landung ärztlich behandelt werden.

Laserstrahlen verletzen Airbus-Pilot im Dortmund-Anflug

Ein Germanwings-Flieger am Dortmunder Flughafen.

Einer der beiden Piloten sei von einem Strahl im Auge getroffen worden und habe sich nach der Landung in ärztliche Behandlung begeben müssen, berichtet die Polizei im Hochsauerlandkreis am Samstag.

Über Arnsberg geblendet

Nach Angaben der Polizei war der Pilot im Luftraum über der Stadt Arnsberg geblendet worden. Die Maschine mit der Flugnummer 4U 4063 befand sich zu diesem Zeitpunkt in einer Höhe von gut 1000 Metern im Anflug auf den Dortmunder Flughafen im Stadtteil Wickede. Sie sollte dort planmäßig um 21.30 Uhr landen.

Die Fluggesellschaft Germanwings war am Samstag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, die Flugsicherung wusste noch nichts von dem Vorfall. Auch der Dortmunder Flughafen konnte sich nicht äußern. „Wir sind nicht zuständig“, so Sprecher Sebastian Scheske auf Anfrage. Wie viele Passagiere sich an Bord befanden, konnte er nicht sagen.

Die Fahndung der Polizei im Hochsauerlandkreis verlief nach Angaben der Leitstelle bislang ohne Erfolg. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neue Boulder-Halle in Wickede

Dieser Unternehmer geht schnell die Wände hoch

DORTMUND Als Chef geht Andreas Möser schnell mal die Wände hoch. Doch keine Angst vor diesem Mann, dessen Unternehmen den Namen "Glücksgriff" trägt. Eine längst etablierte Sportszene geht hier einer neuen olympischen Disziplin nach: dem Bouldern. Wir haben einen ersten Video-Blick in seine neue Halle in Wickede geworfen.mehr...

Elf Verletzte

Mehrfamilienhaus ist nach Brandstiftung unbewohnbar

Wickede Der Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschenbuschstraße in Wickede ist am Sonntagabend vorsätzlich entfacht worden. Elf Bewohner wurden verletzt, darunter drei Kinder. Das sechsgeschossige Gebäude musste komplett geräumt werden und ist derzeit nicht bewohnbar.mehr...

Rauschenbuschstraße

Große Rauchentwicklung nach Brand in Mehrfamilienhaus

Wickede Mit einem großen Aufgebot an Rettungskräften ist die Feuerwehr am Sonntagabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgerückt. In dem Haus an der Rauschenbuschstraße war es gegen 19.40 Uhr zu einer Rauchentwicklung gekommen. Fünf Bewohner wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Brandherd war schnell gefunden.mehr...

Schlangenstraße

Blitz schlägt in Wickeder Mehrfamilienhaus ein

WICKEDE Ein schweres Gewitter zog am Dienstagabend über Dortmund hinweg, in Wickede schlug der Blitz in einem Mehrfamilienhaus ein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Für die Feuerwehr war es aber kein alltäglicher Einsatz.mehr...

Brunhildstraße

Schwangere Frau (28) bei Unfall schwer verletzt

WICKEDE Eine schwangere Frau (28) ist am Mittwoch bei einem Unfall an der Brunhildstraße in Wickede schwer verletzt worden. Die 28-Jährige kam nach Angaben der Polizei von der Straße ab und prallte in ein parkendes Auto. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.mehr...

Zusammenstoß auf Gehweg

Radfahrerin fährt Jungen um, hinterlässt falsche Nummer und flieht

WICKEDE Bei einem Fahrrad-Unfall an der Wickeder Straße ist ein zwölf Jahre alter Junge verletzt worden. Eine unbekannte Radfahrerin war mit hoher Geschwindigkeit auf den Gehweg geschossen und dort mit dem Rad des Kindes zusammengestoßen. Sie gab dem verletzten Jungen zwar eine Telefonnummer - doch die war falsch.mehr...