Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Lukas Folle siegte mit Luftpistole

Bei den Meisterschaften des Bürger-Schützen-Vereins Oespel-Kley

01.06.2007

Oespel Auf dem Schießstand des Bürger-Schützen-Verein Oespel-Kley wurden die Vereinsmeisterschaften 2007 ausgetragen. Die erfolgreichen Schützen beim Luftgewehrschießen waren in der Schützenklasse Bernd Wessel (erster Platz), Thomas Buxel und Martin Krause (zweiter und dritter Platz). Georg Buxel landete in der Altersklasse auf dem ersten Platz, gefolgt von Raimund Friedrich und Ludger Buxel. Ralf Krause und Uwe Hausherr gewannen den ersten und zweiten Platz in der Seniorenklasse I. Uwe Bahl und Rudolf Seidel landeten auf den ersten beiden Plätzen in der Seniorenklasse II. Herbert Behring gewann in der Seniorenklasse III und Walter Reichert in der Seniorenklasse IV. Die Sieger beim Schießen mit Luftpistole waren Lukas Folle (Juniorenklasse), Bernd Wessel (1.), Martin Krause (2.) und Thomas Buxel (3. Schützenklasse). Außerdem gewannen Dietmar Spiess (1.), Georg Buxel (2.) und Jürgen Jenschke (3.) in der Altersklasse. Ralf Krause (Seniorenklasse I) und Rudolf Seidel sowie Rolf Weiershaus (Seniorenklasse II) gehörten ebenfalls zu dem Gewinnern. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden zwei Posten des erweiterten Vorstands des BSV Oespel- Kley neu besetzt. Für den aus gesundheitlichen Gründen ausscheidenden Herbert Behring wurde Ludger Buxel zum neuen Kompanieführer bestimmt. Für den aus zeitlichen Gründen ausscheidenden Ralf Krause wurde Jürgen Jenschke zum neuen Inventarverwalter ernannt. Alle weiteren Positionen wurden in ihren Ämtern bestätigt und das bei allen erstmals komplett einstimmig. Ein eindeutige Vertrauensbeweis für die Arbeit des Vorstands. Auch hinsichtlich des bevorstehenden 35. Oespel-Kleyer Schützenfestes vom 7. bis zum 10. September, bei dem gleich zwei Jubiläen zu feiern sind: 1125 Jahre Oespel und 650 Jahre Oespeler Wappen. hgn

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige