Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Medienerziehung ist kein Kinderspiel

HÖRDE Referenten des renommierten Adolf-Grimme-Instituts informieren Dienstag (20.11.) in der Marie-Reinders-Realschule über die Gefahren für Kinder um Internet. „Medienerziehung ist kein Kinderspiel“, so der Titel des Termins.

16.11.2007
Medienerziehung ist kein Kinderspiel

Computer und das Internet ziehen Kinder magisch an.

Neugierig, unbefangen und naiv tummeln sich Jungen und Mädchen in „Chats“, ohne dabei zu erkennen, dass ihr E-Mail-Partner weniger freundliche Absichten hat. Hinzu kommen extrem brutale Killerspiele und andere Reize, worauf die Presse bereits mehrfach hingewiesen hat.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige