Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Virtueller Rundgang

Mit uns hinter die Kulissen des Stadions schauen

DORTMUND Es ist ein exklusiver Blick in den Signal Iduna Park: Ein Rundgang durch die Räume der 40 Jahre alten Fußball-Arena, die den Zuschauern sonst meistens verborgen bleiben. Gemeinsam mit BVB-Historiker Gerd Kolbe haben wir eine Führung durch das Dortmunder Stadion in sprechenden Panorama-Bildern festgehalten.

Die Spielerkabine mit Entmüdungsbecken, die Mixed Zone, der Stadion-"Knast": Wir zeigen diese Räume in der 360-Grad-Ansicht. Dazu hören sie Erklärungen von Gerd Kolbe und Atmosphäre aus dem Stadion. Mit einem Klick auf die gelben Pfeile gelangen Sie zum nächsten Raum, wo dann schon die nächste Rundum-Ansicht wartet.   Es gibt verschiedene Ansichten: Mit einem Rechtsklick kann man auch die "Little-Planet-Ansicht" und die "Fisheye-Kugel-Ansicht" auswählen.   

DORTMUND Der berühmteste Ort Dortmunds hat Geburtstag: Im Westfalenstadion rollte vor 40 Jahren erstmals der Ball. Es war Deutschlands erstes reines Fußballstadion. In 40 Jahren war der heutige Signal Iduna Park ein Ort für unglaubliche Spiele und kuriose Momente. Klicken, hören und sehen Sie sich in unserer interaktiven Zeitleiste durch die Geschichte des Stadions.mehr...

In Dortmunds Stadion sind in 40 Jahren viele unvergessliche Geschichten geschrieben worden. Jeder Zuschauer verbindet andere Erinnerungen und Emotionen mit diesem markanten Bauwerk an der Strobelallee. Was war ihre unvergesslichster Moment? Erzählen Sie uns Ihre Erinnerungen an das Stadion.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Video-Interview

Warum Konstantin Wecker den Dortmunder Knast besuchte

DORTMUND Vor einem Auftritt im Dortmunder Konzerthaus hat der Liedermacher Konstantin Wecker am Mittwoch die Dortmunder Justizvollzugsanstalt besucht - jedoch nicht, um zu singen. Wir haben mit ihm 115 Jahre alten Gefängnis "Lübecker Hof" im Gerichtsviertel gesprochen.mehr...

U-Bahn-Station Kampstraße

37-Jähriger wird Treppe hinuntergetreten

DORTMUND Für einen Dortmunder hat ein Junggesellenabschied mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus geendet. Der 37-Jährige geriet am Samstagabend in der City in einen Streit mit zwei jungen Männern. Einer von ihnen trat ihn schließlich eine Treppe an der U-Bahn-Station Kampstraße hinunter.mehr...

Zur Internationalen Gartenausstellung

Neue Endstation für historische Hansabahn geplant

DORTMUND Bisher ist kurz vor der Franziusstraße Schluss: Weiter fährt die historische Hansabahn vom Nahverkehrsmuseum Bahnhof Mooskamp zurzeit nicht. Zur Internationalen Gartenausstellung 2027 (IGA) könnte sich das ändern. Denn die Gleise verlaufen noch einige Kilometer weiter und könnten genutzt werden.mehr...

Speestraße

Vier Verletzte bei Brand am Hafen - Wohnung unbewohnbar

DORTMUND Bei einem Wohnungsbrand am Hafen sind am Sonntagabend vier Menschen verletzt worden. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses retteten sich durch das Treppenhaus vor den Flammen und dem Rauch. Die Brandwohnung bleibt vorerst unbewohnbar.mehr...

Anschlag auf BVB-Bus

Prozess gegen Sergej W. beginnt womöglich erst 2018

DORTMUND Der Prozess gegen den mutmaßlichen BVB-Bomber Sergej W. beginnt möglicherweise erst Anfang 2018. Das Dortmunder Landgericht hat aktuell beim Oberlandesgericht (OLG) in Hamm einen Antrag auf Verlängerung der Untersuchungshaft gestellt. Damit sei ein schneller Verhandlungsbeginn „ungewiss“, sagt ein Gerichtssprecher.mehr...

Gratis-Konzert des Schlagersängers

Jürgen Drews singt Samstag in der Thier-Galerie

DORTMUND Es gibt mal wieder Promi-Besuch in der Thier-Galerie: Schlager- und Ballermann-Sänger Jürgen Drews ist am Samstag (21.10.) für ein Stündchen zu Gast in Dortmunds großem Einkaufscenter in der City. Der selbsternannte "König von Mallorca" kommt aus einem bestimmten Grund.mehr...