Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mordfall Dirk W.: Angeklagter will schweigen

Prozessauftakt am Landgericht

Der Mordfall Dirk W. erschütterte zu Weihnachten die Stadt. Angehörige hatten die Leiche des 43-Jährigen am ersten Weihnachtstag in dessen Wohnung am Hörder Clarenberg gefunden. Im Januar konnte die Polizei schließlich in Höxter einen Verdächtigen festnehmen. Seit Dienstag muss sich der junge Mann vor dem Landgericht verantworten.

DORTMUND

, 23.06.2015

Der Angeklagte gibt sein Alter mit 19 Jahren an. Medizinische Untersuchungen, die von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegeben wurden, deuten jedoch darauf hin, dass er möglicherweise auch schon älter ist. Für den Fall einer Verurteilung ist dies durchaus von Bedeutung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige