Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Naturbühne Hohensyburg

Musical "Opodeldoks" feiert Premiere auf der Naturbühne Hohensyburg

SYBURG "Die Opodeldoks" leiten mit ihrer Premiere am Sonntag die Sommersaison auf der Naturbühne Hohensyburg ein. Auf dem Endspurt haben wir eine der letzten Proben besucht und zeigen erste Bilder vom Stück.

Musical "Opodeldoks" feiert Premiere auf der Naturbühne Hohensyburg

Der kleine Deldok und seine Henne Helene können ihre Neugier kaum zügeln.

Das hat etwas von einem Hühnerstall: Die Darsteller, große und kleine, wuseln vor Beginn der Hauptprobe über die Bühne und durch die Ränge der Naturbühne. Da wird eine feuerrote Perücke zurecht gezupft, und die letzten Requisiten werden an ihre Plätze gelegt, noch ein Soundcheck und dann geht es los.

Familienmusical "Die Opodeldoks" feiert Premiere

Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".
Eindrücke von einer der letzten Proben für das Musical "Die Opodeldoks".

 „Hinter den Bergen muss was sein…“, denkt sich der kleine Deldok, der jüngste der Opodeldoks. Die anderen Familienmitglieder wollen davon nichts wissen: „Hinter den Bergen ist nichts!“ Aber es muss doch mehr geben als das friedliche Grasland, in dem die Opodeldoks mit ihren Hühnern leben. Entgegen dem Willen seiner Familie begibt sich Deldok gemeinsam mit seiner Henne Helene auf die Reise über die Berge. Auf der anderen Seite, im Waldland, leben die Waldleute, versklavt von einem Silberdeldok. Den gilt es nun zu bekämpfen und nebenbei noch den passenden Hahn für Helene zu finden.Auf der anderen Seite leben nämlich nicht nur die Waldleute: „Hinter den Bergen gibt es exakt einen Hahn und dem geht es am Ende ziemlich gut“, verrät Sina Weber, eine der beiden Regisseure des Stücks.

 Die Abenteuer-Geschichte, die durch die Verfilmung der Augsburger Puppenkiste berühmt wurde, hatte es den beiden Regisseuren Markus Beer und Sina Weber schon lange angetan: Bereits vor zwölf Jahren brachten sie die Geschichte über Toleranz, Neugier und Freundschaft in einer ersten Fassung auf die Bühne. Damals entstand bereits die vielseitige und kindgerechte Musik, die auch in diesem Stück eine zentrale Rolle spielt: Komponiert von Christian Claas mit den eigens für die Naturbühne Hohensyburg geschriebenen Texten von Paul Maar, kommen die Lieder auch in dieser Saison zum Einsatz.

  Das Stück mit den bunten Kostümen, den vielen Tänzen und dem Live-Gesang ist ein Spaß für die ganze Familie und auf jeden Fall einen Besuch wert. Zur Uraufführung des Stückes hat sich auch der geistige Vater der Opodeldoks, Paul Maar, angekündigt. 

Termine und Preise


Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Syght

Spielbank Hohensyburg bekommt neues Restaurant

SYBURG Die Spielbank Hohensyburg möchte attraktiver werden für Gäste, die nicht ins Casino gehen - unter anderem mit moderner Küche und einer frischen Optik. Darum öffnet dort neben dem Sterne-Betrieb Palmgarden ein neues Restaurant, das Syght. Und auch im Palmgarden tut sich einiges.mehr...

17-Jähriger schwer verletzt

Höhenretter holen Mountainbiker aus Ruhr-Steilhängen

SYBURG Aufwändiger Rettungseinsatz in den Steilhängen unterhalb der Hohensyburg: Höhenretter der Feuerwehr haben am Sonntagnachmittag einen schwer verletzten Mountainbiker aus dem unwegsamen Gelände geholt.mehr...

Naturbühne Hohensyburg

"Der nackte Wahnsinn" feierte Premiere

SYBURG Das Stück "Der nackte Wahnsinn" feierte am Samstagabend Premiere auf der Naturbühne Hohensyburg. Dabei fielen einige Hüllen. Unsere Kritik und viele Bilder finden Sie hier.mehr...

Industriedenkmal

RWE-Schriftzug über Koepchenwerk wird saniert

SYBURG Viele Jahre berührten nur Grafitti-Sprüher und Zerstörungsfreunde den großen RWE-Schriftzug des Koepchenwerks am Hengsteysee. Nun bringt die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur die Landmarke zurück zu altem Glanz.mehr...

Polizei sucht Unfallflüchtigen

Hengsteysee: Radfahrer überrollt Dreijährige

Syburg Ein dreijähriges Mädchen ist am Hengsteysee von einem Radfahrer angefahren und schwer verletzt worden. Als die Mutter des Mädchens den Radfahrer aufforderte weiterzufahren, tat er das auch. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen für die Unfallflucht und nach dem Radfahrer.mehr...

Nur Tempo 100 erlaubt

Mercedes-Fahrer rast mit 242 km/h in Radarfalle

SYBURG Es war ein brandgefährlicher Geschwindigkeitsrausch, dem ein 22 Jahre alter Gummersbacher auf der A45 verfallen ist: Bei der Abfahrt Dortmund-Süd wurde der Mercedes-Fahrer von der Polizei geblitzt - mit 242 statt der erlaubten 100 km/h. Seine Raserei kommt den jungen Mann nun teuer zu stehen.mehr...