Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Im Supermarkt

Mutige Zeugen stoppen Handtaschendieb auf der Flucht

BENNINGHOFEN Es waren Szenen wie im Actionfilm: Der spektakuläre Fluchtversuch eines Handtaschendiebes hat in einem Supermarkt an der Benninghofer Straße für Aufregung gesorgt. Der Täter hatte zunächst erfolgreich zugegriffen, die Rechnung aber ohne gleich mehrere aufmerksame Zeugen gemacht.

Eine 25-Jährige und ein 39-Jähriger sowie mehrere weitere Kunden verhinderten am Dienstagmittag gegen 11.45 Uhr einen größeren Schaden, indem sie den Dieb stellten und ihm die Beute entrissen. Zuvor war ihnen sein verdächtiges Verhalten aufgefallen.

In Absprache untereinander beobachteten sie ihn. Und sahen tatsächlich, wie der Mann wenig später aus einem Einkaufswagen die Tasche einer 75-Jährigen an sich nahm, als diese sich einem Regal zuwendete.

Hektische Minuten

Danach begannen hektische Minuten. Zunächst entriss die 25-Jährige dem Dieb die Beute. Er versuchte in Richtung Ausgang zu flüchten, sprang dabei über eine Gefriertruhe. Ein 39-Jähriger folgte ihm und schaffte es, ihn im Eingangsbereich festzuhalten. Dort kamen weitere Personen zur Hilfe.

Der Handtaschendieb unternahm einen letzten Fluchtversuch: Er zückte ein Pfefferspray und sprühte um sich. Insgesamt acht Personen wurden dadurch verletzt. Die Flucht gelang dem 42-jährigen polizeibekannten Dortmunder aber dennoch nicht  -  bis zum Eintreffen der Polizei hielten ihn die mutigen Supermarkt-Kunden fest.

Supermarkt kurzzeitig geräumt

Der Supermarkt wurde wegen des Pfeffersprays in der Luft kurzzeitig geräumt. Bei der Überprüfung des Täters, der ohne festen Wohnsitz ist, stellte sich heraus, dass gegen ihn bereits drei Haftbefehle bestehen. Er wurde festgenommen.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Feuer in Technikgebäude

450.000 Euro Schaden nach Brand am Hüttenhospital

BENNINGHOFEN Fast eine halbe Million Euro Schaden hat der Brand im Technikgebäude des Hüttenhospitals verursacht. Das teilte das Klinikum am Montag mit. Vor knapp einer Woche hatte das Feuer am Hüttenhospital einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.mehr...

Benninghofer Straße

Diebe stehlen Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro

Benninghofen Unbekannte sind am Mittwoch in einen Kiosk an der Benninghofer Straße eingebrochen und haben Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Auch Bargeld ließen die Diebe mitgehen.mehr...

Auf der Kuhweide

Stadt verteilte massenweise Knöllchen an Falschparker

BENNINGHOFEN Jetzt also auch Benninghofen: Auf der Kuhweide und der Bojerstraße hat das städtische Ordnungsamt Ende Dezember insgesamt 70 Autos ein Knöllchen angeheftet, weil sie auf dem Gehweg parkten. Das Vorgehen ist rechtens, wird aber von vielen Anwohnern scharf kritisiert.mehr...

Benninghofer Straße

Drei Menschen bei Autounfall schwer verletzt

BENNINGHOFEN Bei einem Autounfall auf der Benninghofer Straße sind am Freitagabend drei Menschen schwer verletzt worden. Ein BMW und ein Motorrad prallten frontal aufeinander. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht bekannt.mehr...

Am Marksbach

Auto kracht gegen Kran: 19-Jährige schwer verletzt

BENNINGHOFEN Schwerer Unfall in Benninghofen: Am Donnerstag gegen 15 Uhr ist eine 19-Jährige mit ihrem Auto in einen Kranwagen gekracht. Sie verletzte sich schwer. Warum es zu dem Unfall kam, ist bislang ungeklärt.mehr...

Albinger Straße

Wie öffentlich geförderte Wohnungen verfallen

BENNINGHOFEN An der Albinger Straße verfällt ein Wohnhaus, das erst vor zwei Jahren gebaut worden ist – als öffentlicher geförderter Wohnraum. Feuchtigkeit, Schimmel, Keller voller Wasser, einsturzgefährdete Balkone: Die Mängelliste ist lang. Dem untätigen Vermieter drohen jetzt Konsequenzen. Das sind die Hintergründe.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden