Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Nach Ausbau: "Baroper- und Ostenbergstraße entlasten"

Uni-Tangente

Die Naturschutzorganisation BUND Dortmund lehnt einen weiteren Ausbau von Straßen in Barop und Eichlinghofen ab. Nachdem die Straße Am Gardenkamp nun fertig gestellt sei, müssten die Bestimmungen des vorhandenen Bebauungsplans eingehalten werden.

BAROP

von Von Dennis Werner

, 29.10.2010
Nach Ausbau: "Baroper- und Ostenbergstraße entlasten"

An der Einmündung Am Paß sollte laut BUND die Baroper Straße unterbrochen werden. Nur die Anwohner-Zufahrten sollten offen bleiben. Unter der Straße fließt der Rühmkebach.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige