Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hagener Straße

Neuer Tagesbruch: 15 Meter tiefes Loch neben der A45

BITTERMARK Ein drei Meter breites und 15 Meter tiefes Loch hat sich am Dienstagnachmittag an der Hagener Straße in Höhe der Autobahnbrücke der A45 aufgetan. Die Bauarbeiten dauern länger - zumindest einspurig soll die Hagener Straße bald aber wieder frei sein.

/
Das Loch in der Hagener Straße ist nur etwa zwei Meter breit, aber rund 15 Meter tief.

Die Baustelle an der Hagener Straße.

Inzwischen ist klar: Der Tagesbruch ist entgegen erster Angaben der Polizei bereits am Dienstagnachmittag aufgefallen. Ein Autofahrer hatte das Loch bemerkt, Arbeiter stellten  zunächst Warnbaken auf, ehe die Polizei den Bereich komplett sperrte.

auf einer größeren Karte anzeigen Die Dortmunder Stadtwerke haben eine Regelung für die betroffene Buslinie bekannt gegeben. Wegen des Tagesbruchs kann die DSW21-Buslinie 450 nur zwischen Westfalenhallen und Spissenagelstraße verkehren. Zwischen den Haltestellen Schanze und Hellerstraße wird zurzeit ein Kleinbus eingesetzt. Der knapp 350 Meter lange Weg zwischen Hellerstraße – hier steht eine Ersatzhaltestelle – und Spissenagelstraße muss zu Fuß überbrückt werden.  

Die Stadt hat eine Umleitungsstrecke eingerichtet:

  • In Fahrtrichtung Dortmund über die Wittbräucker Straße (Herdecke) - B 54 - Holtbrügge - Zillestraße.
  • In Fahrtrichtung Herdecke über die Kirchhörder Straße - Holtbrügge - Zillestraße - Heideblick - B 54 - Wittbräucker Straße.

Nach Angaben von Stadtsprecher Thomas Kampmann soll die Straße ab Freitagabend (22.6.) halbseitig wieder frei sein. Eine Baustellenampel soll dann den Verkehr regeln.

Straßen.NRW hat seine Angaben korrigiert: Das Loch ist doch knapp 15 Meter tief und an der obersten Stelle drei Meter breit.

Tagesbruch an der Hagener Straße

Die Vollsperrung wegen des Tagesbruchs an der Hagener Straße kann wieder aufgehoben werden.
Tagesbruch an der Hagener Straße. Die Experten von Straßen.NRW untersuchen, wie groß der Hohlraum unter der Straße ist.
Auf Karten verfolgen die Experten den Verlauf der alte Flöze.
Um die Tiefe des Tagesbruchs zu ermitteln, musste das Loch bis zur Oberfläche des Wassers gescannt werden.
Dafür ließ ein Ingenieurunternehmen einen Scanner hinab, der die Umgebung des Hohlraumes mit tausenden grafischen Punkten erfasste. Aus diesen Daten entstand ein 3D-Modell, das den Tagesbruch trichterförmig darstellt.
Tagesbruch an der Hagener Straße. Bis Freitag (22.6.) ist die Straße mindestens komplett gesperrt.
Der Tagesbruch ist mit einem Gitter abgedeckt.
Tagesbruch an der Hagener Straße. Die Experten von Straßen.NRW versuchen das 15 Meter tiefe Loch zu füllen.
Ein Experte untersucht den Tagesbruch mit einer Sonde.
Ganz vorsichtig wird die Sonde ins Loch gelassen.
Tagesbruch an der Hagener Straße. Die Experten von Straßen.NRW hantieren mit der Sonde.

Auch die Schätzung für die Sperrung wurde erweitert - zehn Tage - also bis Freitag, 29. Juni, bleibt die Hagener Straße gesperrt. Eine Umleitung über Kirchhörder Straße, Holtbrügge, Zillestraße, B54 und Wittbräucker Straße ist eingerichtet.

Laut Baurabeitern vor Ort ist das Loch "nur" 15 Meter tief. Straßen.NRW meldet aus Bochum sogar nur eine Tiefe von sieben Metern. Das Loch müsse möglichst schnell mit Beton aufgefüllt werden, so Straßen.NRW. Die Hagener Straße sei voraussichtlich bis Freitagabend gesperrt.

Das 15 Meter tiefe Loch sei am Dienstagabend gegen 20 Uhr auf der Hagener Straße in Höhe der Hausnummer 484 aufgetreten, so Polizeisprecher Peter Schulz. Die genaue Ursache für den Tagesbruch stehe noch nicht fest.  Ob ein Zusammenhang mit dem Tagesbruch im Januar bestehe, könne die Polizei nicht beurteilen. Die Hagener Straße ist in Richtung Süden ab Hellerstraße gesperrt. In Richtung Norden beginnt die Sperrung an der Straße Am Ossenbrink. Die Buslinie 450 fährt nicht zwischen Spissennagelstraße und Schanze. Es werden Pendelbusse eingesetzt.

Im Januar hatte ein Tagesbruch im Dortmunder Süden zu einer Vollsperrung der A45 geführt.  Untersuchungen ergaben dann, dass die Autobahn in diesem Abschnitt von mehreren Flözen unterquert wird, die zum Teil auf oberflächennahen Bergbau in früheren Jahrzehnten schließen lassen. Die Experten vermuten daher mehrere Hohlräume unter der Sauerlandlinie.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vellinghauser Straße

Darum wird in Sölde ein neuer Kanal gebaut

SÖLDE An Baustellen mangelt es Sölde nicht. Jetzt kommt auch noch ein Kanalbau an der Vellinghauser Straße hinzu. Wir haben mal aufgeschrieben, was, warum gebaut wird und wie die Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr sind.mehr...

Teutonenstraße

Nach der Explosion im März fließt jetzt der Verkehr wieder

HÖRDE Wenn die Normalität eine Nachricht ist, dann ist wirklich etwas passiert. Durch die Teutonenstraße - am 31. März Schauplatz einer absichtlich herbeigeführten Explosion mit einem Todesopfer - fahren wieder Autos. Zum ersten Mal seit fünf Monaten. Doch noch immer hängt ein unsichtbarer Schleier über der Straße.mehr...

Donetz startet Großbauprojekt

Schüruferstraße wird monatelang zur Einbahnstraße

SCHÜREN Die Anwohner der Schüruferstraße werden jetzt sicherlich mit den Augen rollen - oder vor Wut in einen Tisch beißen. Nutzen wird es ihnen auch nichts, denn die nächste Baustelle an der viel befahrenen Straße kommt.mehr...

Rettung aus Bochum

Höchstener Kater saß tagelang im Baum fest

HÖCHSTEN Drei Tage lang saß der Kater Samu in Höchsten in einer Baumkrone fest. Trotz liebevoller Lockversuche kam der ängstliche Kater nicht mehr herunter und musste am Samstag schließlich von Baumkletterern aus Bochum gerettet werden, weil die Leiter der Feuerwehr nicht ausreichte.mehr...

Echtes Dorfgefühl

So präsentierte sich Aplerbeck beim Apfelmarkt

APLERBECK Erneut präsentierten sich beim Aplerbecker Apfelmarkt rund um das historische Amtshaus, das Wasserschloss Haus Rodenberg und seine Insel und auf der Köln-Berliner-Straße viele Vereine, Institutionen und Gewerbetreibende sowie der Bauernmarkt. Wir haben Fotos gemacht.mehr...

Menglinghauser Straße

Autofahrer prallt gegen Baum - schwer verletzt

MENGLINGHAUSEN An der Menglinghauser Straße musste die Feuerwehr am Sonntagabend einen Autofahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr trennte das Dach des Wagens ab, um ihn zu befreien. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.mehr...