Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Neues "Hippie-Haus" gesucht

DORTMUND Wenn die alten Gebäude des Thier-Areals für ein neues Einkaufszentrum weichen, müssen auch zwei Wohnhäuser an der Silberstraße weichen. Die Grünen unterstützen jetzt die Bewohner aus der Alternativ-Szene bei der Suche nach einem neuen Heim.

von Von Oliver Volmerich

, 11.04.2008
Neues "Hippie-Haus" gesucht

Von Malerei bis Jonglage - ein buntes Künstlervolk fühlt sich im "Hippie-Haus" an der Silberstraße 36 wohl.

Nur ungern räumen die derzeitigen Bewohner das Wohnhaus an der Silberstraße 36, das den Center-Plänen weichen muss, zumal sie generell Konsumtempel à la ECE ablehnen. Doch ihnen ist inzwischen genauso wie den Grünen klar, dass die beiden Häuser an der Silberstraße – einst Domizil der Polizeiwache – in naher Zukunft abgerissen werden. Für Ende November ist die Kündigung ausgesprochen. „Wir wollen die Bewohner aber auf der Suche nach einem alternativen Domizil unterstützen“, erklärt Grünen-Fraktionssprecher Mario Krüger.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige