Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Vermarktung beginnt

Neues Wohngebiet entsteht in Derne

DERNE In Derne an der Kornblumenstraße entsteht ein neues Wohngebiet, für das die Vermarktung jetzt beginnt. Geplant sind im neuen Wohngebiet „Wohnen am Hochzeitswald“ Eigentumswohnungen mit Balkon oder Terrasse in Größen von 50 bis 130 Quadratmeter.

Neues Wohngebiet entsteht in Derne

Hier entsteht das Neubaugebiet "Wohnen am Hochzeitswald".

RAG Montan Immobilien bewirbt diese Fläche mit ihrer gleichzeitigen Nähe zum Derner Zentrum und zur „Grünen Lunge“ Gneisenaupark. Vermarktet werden die barrierefreien Wohnungen an der Kornblumenstraße durch die m.f.m Bauprojekte GmbH aus Geldern.

Neues Stadtquartier

Die RAG Montan Immobilien entwickelt bekanntlich in Zusammenarbeit mit der Stadt auf dem ehemaligen Kokerei- und Zechenareal in Derne ein neues Stadtquartier.

Neben einer 90.000 Quadratmeter großen Logistikfläche und dem Gewerbegebiet Gneisenau-Süd gehören auch zwei Stadtteilparks und weitere Grünflächen zum Entwicklungsprojekt.

DERNE Schachttage, Lichtermarsch, Fotoworkshops, Führungen - der Förderkreis Zechenkultur Gneisenau hat viel vor. Die Aktivitäten sollen dazu dienen, das Zechengelände wieder mehr ins Derner Zentrum zu rücken. Dazu jedoch muss erst der Bauzaun fallen, der momentan beide Teile voneinander trennt.mehr...

DERNE Bald rollen die Bagger: Am Freitag war Spatenstich für das neue Gebiet „Wohnen am Stadtpark Derne“. Dort entstehen jetzt 44 Doppel- und Reihenhäuser in energiesparender Bauweise. Oberbürgermeister Ullrich Sierau sieht den Stadtteil im Wandel.mehr...

DERNE Vor knapp 30 Jahren wurde auf Zeche Gneisenau noch Kohle gefördert. Der Ruß ist verschwunden – durch den neuen Stadtteilpark ist dort inzwischen vieles grün geworden. Jetzt wurden 800 weitere Bäume gepflanzt, Politiker sehen den Park bereits auf einer Stufe mit dem Phoenix-See.mehr...

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dank eines Zeugen

Polizei verhaftet mutmaßliche Metalldiebe in Kirchderne

KIRCHDERNE/DERNE Gegen 20:30 Uhr informierte ein aufmerksamer Zeuge den Polizeinotruf über drei verdächtige Personen, die sich im Bereich der Bahn-Haltestelle Kirchderne aufhalten sollten. Einsatzkräfte der Dortmunder Polizei, darunter auch ein Hubschrauber, konnten daraufhin nach kurzer Flucht drei Männer festnehmen.mehr...

Anwohner sind genervt

Darum ist die Unterführung zum Gneisenaupark gesperrt

DERNE Der Gneisenaupark, begehbare Industriekultur und Naherholungsgebiet, ist beliebt. Nur dorthin zu kommen, ist nicht ganz einfach. Wir haben bei der Stadt nachgefragt.mehr...

Altenderner Straße

Positiver Drogentest: Polizei sucht Unfallfahrer

DERNE Wer ist hier der Fahrer? Ein weißer Mitsubishi ist am Samstagabend von der Altenderner Straße abgekommen und hat dabei mehrere geparkte Autos beschädigt. Zwei der drei Insassen kommen laut Polizei als Fahrer in Betracht, sie bestreiten aber, hinter dem Lenkrad gesessen zu haben. Was beide gemeinsam haben: einen positiven Drogentest.mehr...

Walther-Kohlmann-Straße

Schwerer Unfall in Derne - drei Verletzte

DERNE Bei einem Unfall in Derne sind am Donnerstagmittag drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Zwei Autos stießen an der Kreuzung Walther-Kohlmann-Straße / Kemminghauser Straße zusammen. Es gibt auch schon erste Infos zum Unfallhergang.mehr...

Bahnstrecke Dortmund-Lünen

Metalldiebe sorgten für Zug-Verspätungen

DERNE/EVING Ein Metalldiebstahl zwischen Eving und Derne hat am Freitag für große Probleme auf der Bahnstrecke Dortmund-Lünen gesorgt. Weil morgens Ankerseile gestohlen worden waren, blieb eine Eurobahn der Linie RB 50 in der Oberleitung hängen. Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet. Erst am späten Nachmittag war der Schaden behoben.mehr...

Polizei warnt

Unbekannter spricht sechsjährige Grundschülerin an

DERNE Anfang Juni hat ein Unbekannter eine sechsjährige Grundschülerin auf ihrem Schulweg in Derne mehrfach angesprochen. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, machte der Mann dem Mädchen offenbar auch Geschenke. Die Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit, warnt aber explizit vor einer Sache.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden