Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ordnungskräfte wollen an den Nordmarkt ziehen

Kampf gegen Drogenszene

Die städtischen Ordnungskräfte wollen der Drogenszene am Nordmarkt eng auf die Pelle rücken: Noch in diesem Jahr soll ein Teil der Ordnungspartnerschaften in das leer stehende Ladenlokal der ehemaligen "Apotheke am Nordmarkt" ziehen.

DORTMUND

von Gregor Beushausen

, 17.06.2015
Ordnungskräfte wollen an den Nordmarkt ziehen

Die Ordnungshüter wollen in die leerstehende Apotheke am Nordmarkt einziehen.

Die Stadt ist im Begriff, sich einzukaufen in die Eigentümergemeinschaft der Grundstücke an der Mallinckrodtstraße 55 bis 59 und am Nordmarkt 3. Ihr besonderes Interesse gilt dem Ladenlokal der früheren "Apotheke am Nordmarkt", 168 Quadratmeter groß. Es liegt in privater Hand und steht seit geraumer Zeit leer.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige