Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Peter Spineux zurück in die CDU und bald auch im Rat?

KIRCHLINDE Peter Spineux macht den Salto rückwärts, kehrt in die CDU zurück und kann sich des Applaus´ vieler Parteimitglieder der CDU Kirchlinde sicher sein.

Peter Spineux zurück in die CDU und bald auch im Rat?

Peter Spineux hat seinen Parteiaustritt rückgängig gemacht.

Denn die Mitglieder,  aber auch viele Bürger hatten seine Rückkehr vehement gefordert. "Ich wollte mit meinem Austritt demonstrieren, dass man mit den Kirchlindern so nicht umspringen kann“, schreibt Spineux in einer persönlichen Stellungnahme.

Viel Zustimmung habe er für seinen Schritt erhalten. „Aber viele fragten auch, wer nun ihr Ansprechpartner sein soll“, sagt Spineux. „Als dann auf der Versammlung der Ortsunion Kirchlinde am Dienstag Vorstand und Mitglieder einhellig um meine Rückkehr baten, habe ich meinen Schritt noch einmal überdacht.“ Inzwischen Hat Spineux die Kreisgeschäftsstelle informiert, dass er seinen Austritt zurückzieht. An der Situation in der Bezirksvertretung Huckarde wird das in der kommenden Legislaturperiode nichts ändern. Einen Kirchlinder Vertreter wird es nicht geben. Doch die weiteren Austritte haben Spineux zu Denken gegeben. „Ich werde nun alles daran setzen gemeinsam mit der Ortsunion für die Kirchlinder Bürger präsent zu sein. Ein weiteres Ziel sei es, bei der Kommunalwahl 2014 wieder einen Kirchlinder in die Bezirksvertretung zu bekommen.

Doch aus CDU-Kreisen ist zu hören, dass Spineux nicht fünf Jahre auf die Rückkehr in ein Parlament warten muss. Nach Informationen der Ruhr Nachrichten ist vielmehr angedacht, den Kirchlinder zum Ratskandidaten zu küren. Somit wäre Kirchlinde zwar nicht mit einem Vertreter in der Bezirksvertretung aber dafür im Stadtrat vertreten. 

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bert-Brecht-Gymnasium

Das sagt die neue Schulleiterin Sabine Schmidt-Strehlau

KIRCHLINDE Für Lehrerin Sabine Schmidt-Strehlau beginnt am Mittwoch ein neues Kapitel am Bert-Brecht-Gymnasium. 21 Jahre unterrichtet sie hier zwar schon, am Mittwoch aber stellt sie sich Kollegen und Schülern offiziell als neue Schulleiterin vor. Wir haben sie in ihrem neuen Büro getroffen.mehr...

Zollernstraße

Unfall auf Krankenhaus-Parkplatz - Frau eingeklemmt

KIRCHLINDE Schwerer Unfall auf dem Krankenhaus-Parkplatz in Kirchlinde: Eine ältere Frau ist am Montagmittag zwischen einem Auto und einer Treppe eingeklemmt worden. Die Feuerwehr befreite die Frau, sie wurde in eine Spezialklinik gebracht.mehr...

Zollernstraße

Mit Wohnpark wird Schandfleck zu einem Glanzstück

Kirchlinde Der „Schandfleck von Kirchlinde“? Da musste kein Bewohner des Ortsteils lange überlegen. Der Schandfleck von Kirchlinde war die Aldi-Ruine an der Zollernstraße. Das ist Vergangenheit. Die Zukunft dieses Grundstücks könnte man „das Glanzstück von Kirchlinde“ nennen. Es entsteht ein Wohnpark für Senioren.mehr...

Vermisste Seniorin

79-jährige wieder aufgetaucht

KIRCHLINDE Die 79-jährige Frau, die als vermisst galt, ist mittlerweile wieder aufgetaucht. Sie befindet sich in einem Krankenhaus.mehr...

Kundgebung am Dienstag

Initiative plant Protest gegen Westbad-Umzug

DORSTFELD Der Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit hat am Dienstagabend dem Rat empfohlen, den Westbad-Neubau in Wischlingen zu errichten. Derweil verstärken die Befürworter des jetzigen Standorts ihren Protest. Und rufen für kommenden Dienstag (27. 6.) zu einer Kundgebung im Kortental auf.mehr...

Kicker-Turnier und Konzerte

So war die 34. Kirchlinder Woche

KIRCHLINDE Bei der Kirchlinder Woche ging es am Wochenende freudig zu. DJ Frank Gaedtke sorgte für Musik, am Nachmittag gab es ein Menschen-Kicker-Turnier, und die Kinder des Astrid-Lindgren-Kindergartens tanzten und sangen auf der Bühne. Hier sind die Eindrücke vom Straßenfest.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden