Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Diebstahl am Westenhellweg

Polizei sucht mit Bild nach aggressiven Ladendieben

DORTMUND Ein angriffslustiges Diebespaar hat im März zwei Ladendetektive in einem Bekleidungsgeschäft am Westenhellweg attackiert. Jetzt veröffentlicht die Polizei Fotos des bislang unbekannten Duos. Die beiden Tatverdächtigen konnten aus dem Geschäft flüchten und werden gesucht.

Polizei sucht mit Bild nach aggressiven Ladendieben

Das Diebesduo am rechten Bildrand wird von der Polizei gesucht. Foto: Polizei Dortmund

Nach Informationen unserer Redaktion war das Geschäft Appelrath-Cüpper am Westenhellweg Schauplatz des Diebstahls. Laut Polizei konnte am 2. März 2017 ein Ladendetektiv gegen 11.30 Uhr beobachten, wie das Pärchen Kleidung in eine extra präparierte Tragetasche steckte. Als die Diebstahlssicherung am Ausgang des Geschäfts nicht anschlug, kontrollierte er die beiden.

Bei der Kontrolle widersetzte sich der Mann so heftig, dass er den Ladendetektiv an der Hand verletzte. Während die Frau vom Tatort flüchtete, kam ein weiterer Ladendetektiv zur Hilfe. Doch auch dieser wurde vom Tatverdächtigen nicht unerheblich an seiner Hand verletzt, sodass der Mann schließlich flüchten konnte.

Amtsgericht erlaubt Veröffentlichung

Nun liegt ein Beschluss des Amtsgerichts vor. Die Polizei fahndet mit Lichtbildern nach den beiden Tatverdächtigen. Der Mann war etwa 25 Jahre alt und 1,75 m groß. Die Frau ein wenig kleiner. Beide unterhielten sich vermutlich in russischer Sprache.

Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Dortmunder Kriminalwache unter der Rufnummer (0231) 1 32 74 41 zu melden.

DORTMUND Die Polizei Dortmund sucht mit einem Fahndungsfoto einen Mann, der versucht hat, mit zwei gestohlenen Bank-Karten Geld abzuheben. Die Karten waren bei Einbrüchen in der Innenstadt und in Kruckel erbeutet worden. Die Fahnder setzen bei der Identifizierung des Mannes ihre Hoffnungen auch auf eine auffällige Tätowierung.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Obdachloser soll Bußgeld zahlen

Knöllchen für die Nacht auf Dortmunds Straßen

Dortmund Obdachlose müssen in Dortmund Strafe zahlen, wenn sie draußen übernachten. Es gibt zwar Notunterkünfte, doch viele schlafen nur ungern dort. Helfer befürchten, dass die Stadt die Obdachlosen aus der City verdrängen will.mehr...

Feueralarm im Theater Dortmund

Theaternebel löst Alarm aus, drei Vorstellungen unterbrochen

DORTMUND Es war kein Fehlalarm, der am Sonntagabend drei Vorstellungen im Theater unterbrach. Im Gegenteil: Die frisch modernisierte Alarmanlage ist fast schon zu gut.mehr...

Markus Mielek fotografiert Paare in Dunkelheit

Blind Love: Die vielleicht ehrlichste Art der Fotografie

DORTMUND Für das Projekt „Blind Love“ hat der Dortmunder Markus Mielek neun Paare in völliger Dunkelheit fotografiert. Es gab kein Licht – und keine Vorgaben. Das Ergebnis war für alle überraschend.mehr...

Raubüberfall auf Jugendlichen in Hörde

Wieder bestehlen junge Täter einen Gleichaltrigen

Dortmund Drei junge Täter haben am Samstag einen 12-jährigen Jungen in Hörde überfallen. Gemeinsam mit seinem gleichaltrigen Freund war der Junge am frühen Abend auf der Pipenstockstraße unterwegs. Zunächst wehrte er sich gegen den Angriff.mehr...

Polizeieinsatz in der Nordstadt

Person bei Auseinandersetzung mit Waffen schwer verletzt

Dortmund Mehrere Personen sind am späten Sonntagabend in der Dortmunder Nordstadt aneinandergeraten. Erst fielen Schüsse - dann kam es zur Auseinandersetzung. Die Beteiligten benutzen gleich mehrere Waffen. mehr...

Einbrüche in Keller in der Nordstadt

Einbrecher erbeutet Staubsauger – und wird festgenommen

Dortmund In der Nacht zu Sonntag stieg ein Einbrecher gleich in zwei Keller in der Nordstadt ein. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte den Einbrecher und meldete ihn der Polizei. Daraufhin erwischten die Beamten den Täter auf frischer Tat.mehr...