Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Polizeipräsident weist Rassismus-Vorwürfe zurück

Kebba Yeng (l.) und Ebou Sey (r.) mit dem Foto ihres toten Freundes beziehungsweise Bruders Ousman Sey.

Polizeipräsident weist Rassismus-Vorwürfe zurück

Tod im Gewahrsam

Bestürzt hat Polizeipräsident Norbert Wesseler auf den Tod des 45-jährigen Gambiers Ousman Sey reagiert. Dieser war am Samstagmorgen im Polizeigewahrsam zusammengebrochen und im Krankenhaus gestorben. Wesseler und Feuerwehr-Chef Dirk Aschenbrenner weisen Rassismus-Vorwürfe zurück.

von Ruhr Nachrichten

DORTMUND

, 10.07.2012

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige