Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Poststreik in Dortmund: Ende ist nicht in Sicht

Besuch im Streiklokal

Rund 250 Streikende haben am Donnerstag eine stille Kundgebung vor dem Briefzentrum der Post in Marten abgehalten. Wir haben das Streiklokal besucht - ein Ende des Konflikts ist eher nicht in Sicht.

DORTMUND

von Michael Schnitzler

, 26.06.2015
Poststreik in Dortmund: Ende ist nicht in Sicht

Streikende Post-Mitarbeiter vor dem Streiklokal an der Schützenhalle Kirchlinde.

Donnerstagmorgen, in aller Frühe zwischen 4 und 5.30 Uhr, haben sich nach ihren Angaben rund 250 streikende Post-Mitarbeiter vor dem Briefzentrum der Post an der Revierstraße versammelt. Diese stille Kundgebung habe die anwesenden Führungskräfte der Post doch ziemlich beeindruckt, schilderten Teilnehmer hinterher. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige