Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Privat-Schulden mit Firmengeld bezahlt

19.11.2007

"Irgendwie drückte es überall", so der 45-jährige Dortmunder. Um seine eigenen finanziellen Löcher zu stopfen, zweigte er Firmengelder ab. Wegen Unterschlagung in sechs Fällen verurteilte Amtsrichter Sebastian Hans den Mann deshalb gestern zu einer Geldstrafe von 900 Euro.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige