Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Problemlösung ins Lanstrop: 2. Runder Tisch

LANSTROP Lösungen für die Probleme der Entwicklung im Stadtteil sollen gefunden werden. Dazu setzten sich bereits Vertreter aus Politik und Verwaltung mit Bürgern, Geschäftsleuten und Vereinen zusammen und beschlossen, zu einzelnen Themen den „Runden Tisch“ ins Leben zu rufen.

Problemlösung ins Lanstrop: 2. Runder Tisch

Die Verantwortlichen sind sich einig, dass die Zukunft Lanstrops von der Entwicklung der früheren LEG-Siedlung abhängt.

Zum zweiten Runden Tisch laden nun am 20. November um 18.30 Uhr Peter Wiederstein (Vorsitzender des Mieterbeirates der Centerplan-Siedlung) und der Mieterverein in die AWO-Begegnungsstätte zum Thema „Wohnen in Lanstrop“ ein. Die Zukunft des Stadtteils hängt stark von der Entwicklung der früheren LEG-Siedlung ab. Hier sind 1162 Wohneinheiten betroffen, und die Planung von Centerplan hat großen Einfluss auf die Nahversorgungssituation.

Die noch erweiterbare Tagesordnung beinhaltet 1. Planungen von Centerplan für die Wohnsiedlung, 2. Berichte über Mieterprobleme und Mieterfragen sowie 3. den Stand der Planung zum Nahversorgungskonzept. U. a. gehören zu den Teilnehmern des zweiten runden Tisches Ullrich Sierau (Stadtdirektor der Stadt Dortmund), Heinz Pasterny (Bezirksbürgermeister, SPD) und Peter Neuhaus (Amtsleiter Amt für Wohnungswesen).  

  • Es wird um eine Teilnahmebestätigung gebeten.
  • Kontakt: Peter Wiederstein Tel. 29 13 23, hwiederstein@arcor.de
Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen bis zum Jahresende

Das sind die nächsten Events im Haus Wenge

LANSTROP Die Verkaufsverhandlungen zwischen Stadt Dortmund und dem derzeitigen Besitzer von Haus Wenge, Prof. Drisch, sind noch immer nicht zu einem konkreten Ergebnis gekommen. Gleichwohl plant der Förderkreis Haus Wenge die nächsten Veranstaltungen in dem altehrwürdigen Wasserschloss im Herzen Lanstrops.mehr...

Ungewöhnlicher Brand

Feuer auf Mülldeponie war zu heiß für Löschwasser

GREVEL Mehrere Tausend Grad heiß ist ein Feuer am Donnerstagabend auf der Mülldeponie in Grevel gewesen. Dort gelagerter Metallstaub war in Brand geraten und war mit herkömmlichen Mitteln nicht zu löschen.mehr...

Färberstraße

Mann wirft brennenden Grill vom Balkon

LANSTROP Als die Feuerwehr am Samstagnachmittag am Einsatzort in der Färberstraße ankam, stand dort schon ein Mann auf der Straße - Brandverletzungen am Kopf und an den Armen und Händen. Vorher hatte er den brennenden Grill vom Balkon in der zweiten Etage geworfen.mehr...

Drei Männer festgenommen

Polizei entdeckt in Lanstrop Hanfplantage mit 880 Pflanzen

LANSTROP Zivilfahnder der Polizei haben am Samstag gegen 2 Uhr in Lanstrop eine Hanfplantage ausgehoben. In einer Wohnung im Kürschnerweg hatten drei Tatverdächtige etwa 880 Hanfpflanzen angebaut. Um Stromkosten zu sparen, hatten sie sich einen Trick überlegt.mehr...

Hostedder Straße

Vier Männer fliehen mit Jaguar vor der Polizei

LANSTROP Spektakulärer Fluchtversuch: Vier Männer haben am Mittwoch im Jaguar versucht, sich auf der Hostedder Straße einer Polizeikontrolle zu entziehen. Das Auto war schon vorher aufgefallen - und dank Zeugen konnten die Insassen festgenommen werden. Die hatten offensichtlich etwas zu verbergen.mehr...

Mit Fotos

So schön ist Dortmunds Nordosten

IM NORDOSTEN Dortmunds Nordosten zeichnet sich vor allem durch seine landschaftliche Schönheit aus. Auch das „Nordwärts“-Projekt der Stadt wirbt mit der Landschaft und Natur im Norden. Bruno Schreuers hat viele Fotos, die die die Schönheit des Norden zeigen. Hier eine Auswahl.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden