Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Regierungspräsident Gerd Bollermann geht in Rente

Erster Dortmunder im Amt

Er ist der erste Regierungspräsident aus Dortmund in Arnsberg, doch jetzt ist das Ende seiner Amtszeit in Sicht: Dr. Gerd Bollermann (SPD) will im Spätsommer nach fünf Jahren als Chef der Bezirksregierung in den Ruhestand gehen. Völlig überraschend ist diese Entscheidung nicht.

DORTMUND

von Oliver Volmerich

, 12.06.2015
Regierungspräsident Gerd Bollermann geht in Rente

Gerd Bollermann bei einem Redaktionsbesuch der Lokalredaktion Dortmund.

Das bestätigte ein Sprecher der Bezirksregierung auf Anfrage unserer Redaktion. Den Wunsch hatte Bollermann, der im April 66 Jahre alt geworden ist, bereits im vergangenen Jahr bei der Landesregierung angemeldet und vor wenigen Tagen bei der Personalversammlung der Bezirksregierung bekannt gemacht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige