Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Rudi Geyer muss neuem Vorstand im AWO-Ortsverein weichen

Nach Fehlern in der Kasse

Mit undurchsichtiger Kassenführung, autoritärer Führung und mangelndem Vertrauen machte er sich keine Freunde: Rudi Geyer, ehemaliger Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Wellinghofen, wurde abgewählt. Zwei Drittel der Mitgliederversammlung bestimmten am Montag Annegret Schäfer als seine Nachfolgerin. Geyer war überrascht.

Wellinghofen

von Gaby Kolle

, 03.06.2015

Rudi Geyer (90) ist nicht mehr Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Wellinghofen. Die Mitgliederversammlung am Montag hat ihn abgewählt. Seine Nachfolgerin ist die bisherige Kassiererin Annegret Schäfer. Zwei Drittel der rund 50 anwesenden Ortsvereins-Mitglieder wählten die Rentnerin zur neuen Vorsitzenden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige