Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Motorradfahrer auf Hengsteystraße schwer verletzt

Ruhrbrücke nach Sturz von Motorradfahrer voll gesperrt

Dortmund Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntagnachmittag (15. April) bei einem Sturz auf der Hengsteystraße in Dortmund-Syburg schwer verletzt. Die Ruhrbrücke war daher am Nachmittag in beide Richtungen voll gesperrt. 

Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr der Motorradfahrer aus Iserlohn gegen 14.30 Uhr über die Ruhrbrücke in Richtung Dortmund. Wenige Meter vor einem Parkplatz auf Seiten der Steilhänge staute sich der Verkehr. Der 61-Jährige bremste sein Motorrad, stürzte allerdings aus bislang ungeklärter Ursache zu Boden.

Dabei verletzte sich der Iserlohner schwer, aber nicht lebensgefährlich. Ein Rettungswagen fuhr den Motorradfahrer in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Ruhrbrücke in beide Richtungen voll gesperrt. Ab 15.15 Uhr konnte die Straße wieder frei gegeben werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nägel im Sand und verdächtige Flüssigkeit

Feuerwehr sperrt Spielplatz in Bövinghausen

BÖVINGHAUSEN Zwei alarmierende Funde haben am Montag für die Sperrung eines Spielplatzes im Dortmunder Stadtteil Bövinghausen gesorgt. Kinder hatten im Sand mehr als zehn Nägel gefunden. Eine noch beunruhigendere Entdeckung rief dann eine Spezialeinheit der Feuerwehr auf den Plan.mehr...

Schlag gegen Drogenhandel in Dortmund

Über ein Kilo Drogen und Bargeld sichergestellt

Dortmund Zivilfahnder der Polizei haben am Dienstag in der nördlichen Dortmunder Innenstadt einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Anschließend durchsuchten sie eine Wohnung in der Bremer Straße – mit Erfolg.mehr...

Sorgen um die Spielbank Hohensyburg

Stadt Dortmund sieht Privatisierung von Westspiel kritisch

Dortmund Die von der Landesregierung geplante Privatisierung der NRW-Spielbanken bereitet nicht nur den Mitarbeitern des Casinos Hohensyburg Sorgen, sondern auch der Stadt Dortmund – aus einer ganzen Reihe von Gründen.mehr...

Unfall auf B 54: Betrunkener Autofahrer will Fuchs gerammt haben

Auto rammt Mittelleitplanke - Fuchs und Alkohol im Spiel

Dortmund Trinken und Autofahren - eine riskante Mischung. Diese Lektion musste am Sonntag auch ein 20-jähriger Dortmunder lernen. Er war mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke auf der B 54 geprallt, da er, wie er bahauptete, einem Fuchs ausgewichen war.mehr...

Motorradfahrer in Dortmund-Hörde schwer verletzt

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer auf Autodach geschleudert

Dortmund Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag auf einer Kreuzung in Dortmund-Hörde gekommen. Als ein 26-jähriger Autofahrer dort abbiegen wollte, übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer. Ausweichen konnte dieser nicht mehr.mehr...

Kind von Straßenbahn in Dortmund-Eving erfasst

Nach Kollision auf Schienen: Achtjähriger schwerverletzt im Krankenhaus

Dortmund Eine Straßenbahn hat einen Achtjährigen am Freitagabend in Dortmund-Eving erfasst und dabei schwer verletzt. Der Junge hatte die anfahrende Bahn übersehen.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden