Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schon der vierte Kellerbrand im Dortmunder Nordosten

SCHARNHORST Bereits Mittwochabend brannte der Keller in einem Mehrfamilienhaus an der Gleiwitzstraße in Scharnhorst. Es ist bereits der vierte Kellerbrand im Nordosten seit Anfang Oktober. Wieder wird Brandstiftung vermutet.

von Von Arne Niehörster

, 27.11.2008
Schon der vierte Kellerbrand im Dortmunder Nordosten

Im aktuellen Fall rückte die Feuerwehr gegen 18.30 Uhr aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten alle Bewohner des Hauses ihre Wohnungen bereits verlassen und standen auf der Straße. Verletzt wurde niemand. Die Wehr löschte nach wenigen Minuten den Brand an einem Verschlag im Kellergeschoss. Ein Techniker musste eine beschädigte Fernwärme-Leitung instandsetzen. Die Bewohner konnten anschließend in ihre Wohnungen zurückkehren.  Eingedrücktes Kellerfenster Vor Ort wurde ein eingedrücktes Kellerfenster entdeckt, eine Brandstiftung ist wahrscheinlich. Die Polizei ermittelt auch in Sachen Tatzusammenhang mit den zwei Kellerbränden in Körne und einem in Brackel. Zumindest bei den Bränden im Körner Grund geht die Polizei von ein und demselben Täter aus.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige