Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Abenteuerspielplatz

Seilgarten und Flitzmobil auf der Ferienspielwiese

Scharnhorst „Land unter“ hieß es bei der Eröffnung der Ferienspielwiese in Scharnhorst: Auf dem Abenteuerspielplatz sorgte am Dienstag starker Regen für zahlreiche große Pfützen. Die Stimmung trüben konnte dies aber nicht. Dieses Angebot erwartet die Kinder.

Seilgarten und Flitzmobil auf der Ferienspielwiese

Mehrere Politiker kamen zur Eröffnung der Ferienspielwiese an der Flughafenstraße.

10 Tage lang soll es von 10 bis 16 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz (ASP) bis 4. August unter dem Motto „Deine – meine – unsere bunte Welt“ ein buntes Programm geben. Geplant sind an der Flughafenstraße 512 unter anderem eine Holzwerkstatt, das Flitzmobil, ein Escape Room und ein Seilgarten. Auch eine Wasseraktion soll es geben – bei gutem Wetter.

Morgens zur Begrüßung ein eigenes Lied

Zur Eröffnung hatten Kinder und Jugendliche der Brackeler Tanzschule Menningmann, der OGS Buschei eine eigene Choreografie einstudiert: Andere Kinder führten Akrobatik per Pferd auf dem halb unter Wasser stehenden Reitplatz auf. Danach hatte das neue Ferienspielelied „Bunte Welt“ Premiere. „Die Musiker Christine und Wolfgang Ernst schreiben jedes Jahr ein eigenes Lied für uns“, erklärt Conny Bothe, Projektleiterin der mobilen Arbeit im Stadtbezirk. „Das Lied verbindet und wird morgens zur Begrüßung gesungen.“

Unter anderem kamen auch Friedhelm Sohn, Vorsitzender des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie, sowie die SPD-Ratsmitglieder Heike Gottwald und Rüdiger Schmidt. „Ich kenne die Ferienspiele schon sehr lange und spende 100 Euro, damit sie auch nächstes Jahr stattfinden können“, sagte die Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD), die dafür begeisterten Applaus erhielt.

Speed-Cup mit bunten Eimern

Auch wird es eine „Aufgabe des Tages“ geben. „Die Kinder müssen zum Beispiel ein Land erraten“, erklärt Conny Bothe. Der Gewinner darf am nächsten Tag mit vier Freunden an der Strandbar Cocktails genießen. Neu ist der „Talk am Strand“, zu dem unter anderem Sponsoren der Ferienspiele eingeladen werden. „Ich werde fragen, was sie früher gespielt haben und warum sie gespendet haben“, erklärt Melek (11), die mit ihren Geschwistern hier ist. Beim Speed Cup müssen bunte Eimer nach einem Beispielbild gestapelt werden. „Ich hab schon gegen viele Freunde gespielt“, erzählt Samira (9). Am letzten Tag der Ferienspiele wird zum zweiten Mal ein Marathonlauf stattfinden. Die Strecke geht über 2,2 Kilometer.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Traditionsveranstaltung

Ein Herz für die Kohlenkirmes

EVING Ein Herz für Meik Hibbeln und die Kohlenkirmes: Sabine Poschmann lobte das Kult-Event und beschenkte den Vorsitzenden des Evinger Gewerbevereins sowie viele Gäste der 38. Ausgabe des beliebten Volksfestes. Mit Lebkuchenherzen.mehr...

Anbieterwechsel ging schief

1&1-Kunden warten seit Juli auf Telefon-Anschluss

SCHARNHORST Irma und Waldemar Reiswich aus dem Wambeler Holz sind am 20. Juli von Vodafone zu 1&1 gegangen. Dieser Anbieterwechsel stand unter keinem guten Stern: Bis heute funktionieren Telefon und Internet nicht.mehr...

Unfall in Scharnhorst

Auto kracht gegen Hauswand - Fahrer schwer verletzt

SCHARNHORST Schwerer Unfall in Scharnhorst: Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen gegen eine Hauswand an der Rybnikstraße gefahren. Die Feuerwehr musste den schwer verletzten Mann aus dem Wagen befreien.mehr...

Rüschebrinkstraße

Westfalenhütten-Anwohner leiden unter Baustellen-Staub

SCHARNHORST Der Logistikpark auf der Westfalenhütte boomt - doch das hat auch negative Konsequenzen für die Anwohner. Die Scharnhorsterin Brigitte Oetzel klagt über die starke Staubbelastung durch den Baustellenverkehr auf der Rüschebrinkstraße. Sie macht sich vor allem Sorgen um die Gesundheit der Anwohnermehr...

Tierrettung in Scharnhorst

Zu dick geworden - Igel bleibt in Spalt stecken

SCHARNHORST Die Feuerwehr musste am Montagabend einen Igel aus einer misslichen Lage in Scharnhorst befreien. Das Tier war in einem Spalt unter einem Haustür-Podest an der Siegfried-Drupp-Straße steckengeblieben. Die Feuerwehr hat eine einfache Erklärung für das Missgeschick.mehr...

Musik für Jugendliche

Soulteens in Husen gegründet

Sie machen charttaugliche Musik, klingen modern und brandaktuell. Ihre Texte drückten stets etwas aus. Soulteens, das steht für eine Musik, die Jugendliche lieben – und selber machen. Als Jugendchor.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden