Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Sieckmann verlässt die SPD

BRACKEL Angelika Sieckmann Aus der so genannten "E-Mail-Affäre", in der sie von Hartmut Monecke beleidigt wurde (wir berichteten), hat SPD-Bezirksvertreterin jetzt folgende Konsequenz gezogen: Sie hat Partei und Fraktion verlassen.

Sieckmann verlässt die SPD

Angelika Sieckmann ist aus der SPD ausgetreten.

 "Ich habe in der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins am Dienstag erlebt, wie Herr Monecke wieder Halb- und Unwahrheiten über mich verbreitet hat." Sie könne sich nicht mehr davor schützen, erklärte die Sozialdemokratin gegenüber den RN. "Ich möchte mich nicht mehr den Attacken des Herrn Monecke aussetzen." Auch brauche sie aus gesundheitlichen Gründen Ruhe.

SPD-Mitglieder hätten Hartmut Monecke auf der Ortsvereins-Versammlung zum Rücktritt aufgefordert, berichtet Angelika Sieckmann. Monecke hält jedoch am Vorsitz fest und will sich Anfang 2008 sogar zur Wiederwahl stellen.

Angelika Sieckmann behält als Parteilose ihr Mandat in der Bezirksvertretung (BV). Nach den Konsequenzen für die rot-grüne Mehrheit gefragt antwortet sie: "Ich entscheide wie bisher in der Sache. Es geht doch nicht um das Wohl der Partei, sondern das des Bürgers." Sie schließt definitiv aus, dass sie in eine andere Partei oder Fraktion wechselt. "Ich bin und bleibe Sozialdemokration."

Die SPD-Fraktion in der BV hat zum Nachfolger des infolge der E-Mail-Affäre als Fraktionssprecher zurückgetretenen Hartmut Monecke Thomas Wesnigk aus Asseln gewählt. Seine Stellvertreterinnen sind Kirsti Döbertin und Anette Schulte.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Abenteuerspielplatz

Seilgarten und Flitzmobil auf der Ferienspielwiese

Scharnhorst „Land unter“ hieß es bei der Eröffnung der Ferienspielwiese in Scharnhorst: Auf dem Abenteuerspielplatz sorgte am Dienstag starker Regen für zahlreiche große Pfützen. Die Stimmung trüben konnte dies aber nicht. Dieses Angebot erwartet die Kinder.mehr...

Herder-Schule und VfL Kemminghausen

Neuer Parkplatz soll für Entlastung sorgen

KEMMINGHAUSEN Seit Jahren sorgt die schwierige Parksituation beim VfL Kemminghausen für Ärger: zu wenig Parkplätze, Chaos in den Nebenstraßen, genervte Anwohner der Märchensiedlung. Jetzt gibt es aber gute Nachrichten.mehr...

Barrierefreiheit

So geht es mit dem Brackeler Hellweg weiter

BRACKEL Radwege, Parkstreifen, breite Gehwege und vor allem barrierefreie Haltestellen: Das Bild des Brackeler Hellwegs soll sich in den nächsten Jahren deutlich wandeln. Nach mehreren Diskussionsrunden will die Brackeler SPD nun Ideen für die Zeit bis zum endgültigen Umbau des Hellweges sammeln.mehr...

Denkmalschutz

Sanierung des Lanstroper Eis nimmt Gestalt an

GREVEL Das Baustellenschild steht seit September 2016: Die jahrelang herbeigesehnte Sanierung des Lanstroper Eis geht dank des Fördervereins und Schülern des Technischen Ausbildungszentrums seitdem endlich voran. Wie ist der Stand der Dinge?mehr...

Baubeginn im Oktober

Bürger sind enttäuscht über Sanierungspläne für Altenderner Straße

DERNE Unter dem Motto "Derne bewegt sich" trafen sich Bürger auf Einladung der SPD, um unter der Leitung der Bezirksvertreterin Monika Hahn über "ihren" Ortsteil zu sprechen. Dabei ging es auch um das langjährige Streitthema Altenderner Straße.mehr...

Bezirksvertretung Wickede

Problemstraße Pleckenbrink wird saniert

WICKEDE Der Straßenbelag des Pleckenbrinks in Wickede ist seit Jahren in einem katastrophalen Zustand. Jetzt möchte die Verwaltung knapp 122.000 Euro für die Sanierung der Straße zwischen Ebbinghausstraße und Rauschenbuschstraße zur Verfügung stellen. Und das ist nicht alles.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden