Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

So schön war es bei "Dortmund à la carte" 2015

Die große Bilanz

Zehntausende Dortmunder und Gäste von außerhalb genossen fünf Tage Sommerauftakt bei leckeren Gerichten, kühlen Getränken und super Laune auf dem Hansaplatz: 30 Jahre Erfolgsgeschichte von "Dortmund à la carte" gingen Sonntagabend mit dem 31. Fest zu Ende. Das Fazit der Gastronomen und viele Bilder gibt's an dieser Stelle.

DORTMUND

von Ulrike Boehm-Heffels

, 28.06.2015
So schön war es bei "Dortmund à la carte" 2015

So schön war es am Sonntag bei Dortmund á la carte.

"Wir sind so etwas wie die Großmarktschänke von à la carte", schmunzelt Christian Tacke, Betreiber der Internet-Plattform "Dortmunderisch" und Gastgeber am Stand vom "Goldenen Ömmes". Im Jubiläumsjahr feierte der "Ömmes" seine Uraufführung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige