Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
So viel Leerstand wie nie in der Hombrucher Fußgängerzone

Das Ladenlokal des Elektrofachgeschäfts Seidel steht seit einem Monat leer.

So viel Leerstand wie nie in der Hombrucher Fußgängerzone

Keine Mieter

Verwaiste Ladenlokale gibt es in vielen Neben-Zentren. Auch in Hombruch ist das sichtbar. So viel Leerstand gab es im Ortskern noch nie. Lesen Sie hier, wie problematisch das ist.

HOMBRUCH

, 07.06.2015

Das Zentrum von Hombruch gilt als attraktiv, viele Besucher strömen an Markttagen in das Neben-Zentrum. Trotzdem ist eines sichtbar: Es gibt so viel Leerstand wie noch nie. Etwa sechs der kleineren Geschäfte stehen leer. "Das macht sich natürlich bemerkbar", sagt Peter Otworowski, Geschäftsführer der Interessengemeinschaft Hombruch-Forum. Das könne man nicht wegdiskutieren, aber man dürfe die Lage auch nicht dramatisieren. Das Zentrum sei ansprechend, auch wenn leer stehende Ladenlokale immer problematisch seien. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige