Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Dortmund, deine Stadtteile

Sölde - historische Höfe und ein altes Rittergut

SÖLDE Dortmund hat viele Gesichter - wir zeigen sie in unserer neuen Serie. Für die zweite Folge geht es in den Süden - nämlich aufs Land nach Sölde. Hier lesen Sie, wie es sich dort im Alter lebt, ob Feierfreudige auf ihre Kosten kommen und wie Sie Sölde selbst erkunden können.

Sölde - historische Höfe und ein altes Rittergut

Das schmiedeeiserne Eingangstor führt zum ehemaligen Rittergut in Sölde.

Kurzbiografie des Stadtteils

Sölde ist ein östlicher Stadtteil des Bezirks Aplerbeck und gehört zur ländlichen Gegend Dortmunds. Im Süden grenzt Sölde an Sölderholz, im Norden an Asseln, im Westen an die Aplerbecker Mark und Aplerbeck sowie im Osten an den zum Kreis Unna gehörigen Ort Holzwickede.

Das Dorf bestand ursprünglich aus Bauernhöfen, die sich um das im 13. Jahrhundert erbaute Rittergut Haus Sölde gruppierten. Die Herren von Hövel zu Sölde übernahmen 1402 dann den Besitz des Guts. Viele Jahre später folgte am 1. August 1929 die Eingemeindung in die Stadt Dortmund.

Lage

Die Sölder Straße verbindet die beiden Unterbezirke Sölde-Nord und Sölde-Süd. Entlang dieser Achse befinden sich Wohnhäuser und Bauernhöfe, die im Osten und Westen von Feldern umgeben sind. Durch den Ortskern fließt die Emscher, dessen Renaturierung im vergangenen Jahr abgeschlossen wurde.

Verkehr

Über die B1 gelangt man mit dem Auto in den Nordwesten des Stadtteils. Im Süden befindet sich der Sölder Bahnhof: Dort kann man mit der Regionalbahn zum Hauptbahnhof fahren oder mit dem Bus nach Aplerbeck oder Lichtendorf.

Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten

Viele kleine von Inhabern geführte Geschäfte entlang der Sölder Straße sind mittlerweile geschlossen. Südlich des Bahnhofs gibt es ein kleines Einkaufszentrum sowie vereinzelte Geschäfte an der Sölder Straße. Früher gab es ein reges Kneipenleben, mittlerweile gibt es nur noch wenige Kneipen und einige Imbissbuden.

Das ist Sölde

Die evangelische Kirche an der Sölder Straße ist schon aus der Ferne zu sehen.
Die Feuerwehr liegt an der Nathmerichstraße.
Hier geht's nach Holzwickede.
Das alte Denkmal an der Sölder Straße.
Auf dem alten Rittergut kann man heute wohnen.
Viel Grün zeichnet Sölde aus.
Vorne ist die renaturierte Emscher, im Hintergrund die Emschertalgrundschule zu sehen.
An der Sölder Straße liegen die meisten Geschäfte.
Das Stadion Pötschke Rosengarten, Heimstätte des VfR Sölde.
Der Bahnübergang befindet sich mitten im Ortszentrum. Hier ist auch der Bahnhof Sölde.
Die St. Marien-Gemeinde.
Hier kauft der Sölder ein.

Wohnumfeld

Die Bebauung ist gemischt: Es gibt Geschosswohnungsbau von ehemaligen Genossenschaften ebenso wie Reihenhäuser, der Anteil der Einfamilienhäuser überwiegt jedoch. Die Wegverbindungen der zahlreichen landwirtschaftlich genutzten Felder und die Emscherpromenade bieten vielfältige Möglichkeit zu erholsamen Spaziergängen.

Familientauglichkeit

In Sölde gibt es eine Grundschule, eine Jugendfreizeitstätte sowie zwei Kindertagesstätten.

Leben im Alter

Knapp ein Viertel aller Einwohner ist älter als 67 Jahre. Für sie gibt es ein Altenheim mit mehr als 100 Plätzen sowie zwei Senioren-Begegnungsstätten.

Stadtteilleben

Jährlich findet der Nikolausmarkt auf dem Festplatz an der Emscher statt. Außerdem lädt die Imkerei Schmidt einmal im Jahr zum Hoffest Am Kapellenufer ein.

Unser Tipp

Jürgen Schädel aus Sölde empfiehlt: „Man nehme sich einen Nachmittag Zeit und laufe durch den wunderschönen alten Ortskern, am Haus Sölde vorbei, an der Emscher entlang und schaue sich die Bauernhöfe oder das alte Rittergut an – sowas findet man nicht in der Innenstadt.“

Sie haben noch Hinweise zu Ihrem Stadtteil? Wir freuen uns über Ihren Kommentar unter diesem Artikel.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vellinghauser Straße

Darum wird in Sölde ein neuer Kanal gebaut

SÖLDE An Baustellen mangelt es Sölde nicht. Jetzt kommt auch noch ein Kanalbau an der Vellinghauser Straße hinzu. Wir haben mal aufgeschrieben, was, warum gebaut wird und wie die Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr sind.mehr...

Plädoyers am Landgericht

Mutmaßlichem Witwenmörder von Sölde droht Höchststrafe

Dortmund Dem mutmaßlichen Mörder der 89-jährigen Witwe Gisela A. aus Sölde droht die Höchststrafe. Staatsanwältin Sandra Lücke beantragte am Dienstag vor dem Schwurgericht lebenslange Haft sowie die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld und die Anordnung der nachträglichen Sicherungsverwahrung.mehr...

Bezirksvertretung Aplerbeck

Eine Unterführung, viele Fragen

SÖLDE Wenn Mitarbeiter der Verwaltung konzentriert den Ausführungen der Mitglieder der Bezirksvertretung lauschen und eine Notiz nach der anderen auf einem Zettel vermerkt wird, dann scheint es noch Informationsbedarf zu geben.mehr...

Bisher unentdeckte Aufzeichnungen

Prozess um Witwenmord: Navi-Daten belasten Angeklagten

SÖLDE Im Prozess um den gewaltsamen Tod der Witwe Gisela A. aus Sölde wird der Angeklagte nun auch von Daten aus dem Navigationsgerät seines Autos belastet. Ein Gutachter des Herstellers Garmin konnte bislang unentdeckte Aufzeichnungen aus dem Speicher auslesen. Er fand ein interessantes Detail.mehr...

Traditionsveranstaltung

Hoffest von Imker Ralf Schmidt bietet jede Mange Atmosphäre

SÖLDE Mit dem Ende des Sommers beginnt die Zeit der Bauernmärkte und Herbstfeste. war 22. Hoffest von Imker Ralf Schmidt. Dabei gab‘s sogar einen Lautstärke-Wettbewerb.mehr...

Zehn Autos beschädigt

Randalierer schlagen Golfbälle in Scheiben und Scheinwerfer

DORTMUND Ungewöhnliche Vandalismus-Serie im Dortmunder Süden: Unbekannte haben am Wochenende zehn Autos im Dortmunder Süd-Osten beschädigt - mit Golfbällen. Die Randalierer zerstörten mit den Bällen Scheiben und Scheinwerfer.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden