Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Feuerwehreinsatz in Nette

Sofa brannte neben altem Rewe-Markt

Nette 25 Feuerwehrkräfte rückten am Montagnachmittag zu einem Einsatz an der Dörwerstraße aus. Ein Brand in der Lieferanteneinfahrt des ehemaligen Rewe-Marktes griff auf Dach- und Außenverkleidung über.

Sofa brannte neben altem Rewe-Markt

Die Brandspuren zeigen, wie sich die Flammen des brennendes Sofas ausgebreitet haben und einen umfangreichen Einsatz der Feuerwehr erforderten. Foto: Helmut Kaczmarek

Ein altes Sofa war in der Einfahrt östlich des leer stehenden Gebäudes in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen und insgesamt 25 Kräften aus. Das Feuer griff auf die Verkleidungen von Wand und Dach über. Rauch drang hinter die Verkleidungen und breitete sich im gesamten Gebäude aus.

Die Einsatzkräfte entfernten die Verkleidungen und öffneten anschließend mit Gewalt die große Schaufensterscheibe, wie uns ein Augenzeuge berichtete. Unter Pressluft drangen die Wehrleute in das Gebäude ein, um den weitläufigen Verkaufsraum zu entlüften.

Die Brandursache ist unbekannt und wird durch die Kriminalpolizei ermittelt.

In dem Gebäude hatte bis zum Sommer der Verein „Mengede hilft“ seine Ausgabestelle. Es soll abgerissen werden. Auf der Fläche, die unter Anwohnern, Politikern und Quartiersmanagern als Angstraum gilt, soll ein neues Gebäude entstehen. Es soll Platz für einen Kindergarten, eine Demenzwohngruppe und öffentlich geförderte Wohnungen bieten.

Neuasseln Weil eine Bewohnerin in Dortmund-Neuasseln schnell und geistesgegenwärtig gehandelt hat, konnte die Feuerwehr größeren Schaden in ihrer Wohnung und im ganzen Haus verhindern.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Westenhellweg

Esprit, Zara und Mayersche wegen Feueralarm geräumt

DORTMUND Ein Feueralarm hat am Dienstagmittag für Aufregung auf dem Westenhellweg gesorgt. Weil die Brandmeldeanlage im Gebäude der Mayerschen Buchhandlung, Zara und Esprit ausgelöst hatte, wurden die Geschäfte geräumt. Die Feuerwehr rückte an - doch die Suche nach der Ursache des Alarms gestaltete sich etwas schwierig.mehr...

Ungewöhnlicher Einsatz

Polizei und Feuerwehr fangen entlaufene Pferde ein

Derne Ein bisschen wilder Westen für Polizei und Feuerwehr in Dortmund: Am Montagmorgen rückten Polizeibeamte und ein Löschfahrzeug der Feuerwehr zur Nikolaus-Groß-Straße in Derne aus, um zwei ausgebüxte Pferde wieder einzufangen. Die Tiere zeigten sich zur Erleichterung der Einsatzkräfte kooperativ.mehr...

Unterfeldstraße

Ein Verletzter nach Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Huckarde "Feuer 2" war das Einsatzstichwort für die Feuerwehr am späten Nikolausabend. Damit wurden die Einsatzkräfte zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Huckarde gerufen. Ein Mensch musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Was den Brand auslöste, ist noch unklar. mehr...

Siegfriedstraße im Unionviertel

Schülerin bemerkt Brand – keine Verletzten

Dortmund Eine aufmerksame Schülerin hat bei einem Brand im Unionviertel wohl Schlimmeres verhindert. Als sie am Donnerstagmorgen auf dem Weg zur Schule Rauch aus einem Fenster an der Siegfriedstraße bemerkte, rief sie die Feuerwehr. Die konnte die Brandwohnung retten.mehr...

Mehrere Baustellen geplant

Dortmunds Nordwesten droht bald Stau

MENGEDE/NETTE Auf zwei wichtigen Verkehrsachen im Stadtbezirk Mengede droht es bald eng zu werden. In Schwieringhausen ist die Kanalbrücke bereits halbseitig gesperrt. Wir fassen die wichtigsten Baustellen-Informationen zusammen.mehr...

Rauch im Gebäude

Kita an der Leopoldstraße evakuiert - Feuerwehr rückt an

DORTMUND Es war ein aufregender und ebenso unangenehmer Wochenstart für die Kinder der Kita an der Leopoldstraße: Schon in den frühen Morgenstunden wurde das Gebäude in der Nordstadt geräumt. Die Betreuer hatten Rauch im Gebäude bemerkt. Die Feuerwehr rückte an - und fand schnell den Ursprung des Qualms. mehr...