Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Spielhallenaufsicht in Brackel überfallen

BRACKEL Eine Spielhallenaufsicht wurde Dienstagnnacht gegen 1 Uhr auf dem Brackeler Hellweg überfallen, als sie gerade die Spielhalle schließen wollte. Ein Täter trat von hinten an sie heran und hielt ihr einen Gegenstand ins Genick.

von Ruhr Nachrichten

, 18.11.2008

Der Täter forderte die 38-jährige Frau auf, nicht zu schreien und ihm den Tresor zu öffnen. Die Dortmunderin vermutete eine Schusswaffe und befolgte die Anweisungen. Nachdem der Täter das Geld aus dem Tresor genommen und in einen Stoffbeutel gefüllt hatte, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher negativ. Nach Angaben des Opfers war der Täter wie ca. 180-185 cm groß und schwarz gekleidet. Er trug eine Mütze bzw. Kapuze, weiße Turnschuhe und sprach Deutsch mit Akzent.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige