Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Konzert im Wohnstift

Studierende des Orchesterzentrums spielten im Augustinum

LÜCKLEMBERG Für die Bewohner des Wohnstifts Augustinum spielten Studierende des Orchesterzentrums am Dienstag ein Konzert. Das musikalische Niveau steigerte sich im Laufe des Abends eindrucksvoll, begann allerdings mit einigen Schwächen.

Studierende des Orchesterzentrums spielten im Augustinum

Eva Katowitz, Studierende des Orchesterzentrums, beim Konzert im Augustinum.

Auf Konzerte mit den Studierenden des Orchesterzentrums freuen sich die Bewohner und Besucher des Wohnstifts Augustinum. Voll war der Saal am Dienstag, und das musikalische Niveau des Abends steigerte sich stetig von Programmpunkt zu Programmpunkt.

 Cellistin Ji-Yeoun Seo spielte zum Schluss Brahms zweite Cello-Sonate mit kraftvollem Zugriff, einem warmen, sicheren Ton und viel Ausdruck. Die junge Cellistin zeigte sowohl sangliche Qualitäten im langsamen Satz als auch Energie im Finale und betonte mit Pianistin Hannelot Weigelt, dass dies eine Sonate für zwei gleichberechtigte Instrumente ist. Ebenfalls sehr musikalisch und sicher blies Flötistin Sabine Ochsenhofer zu Beginn Bachs Partita für Querflöte solo. Nur in den langsamen Tanzsätzen hatte die Studentin noch etwas viel Luft im Ton.Die überblies Posaunist Hung Chieh mit viel Kraft im Concertino von Ferdinand David mit Pianist Tobias Bredohl. So, als wolle er den Klang einer ganzen Wagner-Oper allein in den Saal stemmen, spielte der junge Asiate – aber ausdrucksvoll.

Mozart ist bei Geigern bei Orchesterprobespielen, auf die die Studierenden vorbereitet werden, ein Pflichtstück. Bratschistin Christina Ceja würde so ein Probespiel wohl mühelos bestehen. Mit schönem Ton spielte sie das Duo für Geige und Bratsche von Mozart und überspielte damit manche Schwäche ihrer Partnerin an der Geige, Patrizia Estebaranz.  Geigerin Eva Katowitz stand vorher mit Pianist Rainer Maria Klaas und zwei Sätzen aus Mozarts G-Dur-Violinkonzert allein auf der Bühne. Und kämpfte. Gegen Nervosität, gegen quietschende Saiten und mit der Intonation. Leider ohne Erfolg. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vellinghauser Straße

Darum wird in Sölde ein neuer Kanal gebaut

SÖLDE An Baustellen mangelt es Sölde nicht. Jetzt kommt auch noch ein Kanalbau an der Vellinghauser Straße hinzu. Wir haben mal aufgeschrieben, was, warum gebaut wird und wie die Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr sind.mehr...

Teutonenstraße

Nach der Explosion im März fließt jetzt der Verkehr wieder

HÖRDE Wenn die Normalität eine Nachricht ist, dann ist wirklich etwas passiert. Durch die Teutonenstraße - am 31. März Schauplatz einer absichtlich herbeigeführten Explosion mit einem Todesopfer - fahren wieder Autos. Zum ersten Mal seit fünf Monaten. Doch noch immer hängt ein unsichtbarer Schleier über der Straße.mehr...

Donetz startet Großbauprojekt

Schüruferstraße wird monatelang zur Einbahnstraße

SCHÜREN Die Anwohner der Schüruferstraße werden jetzt sicherlich mit den Augen rollen - oder vor Wut in einen Tisch beißen. Nutzen wird es ihnen auch nichts, denn die nächste Baustelle an der viel befahrenen Straße kommt.mehr...

Rettung aus Bochum

Höchstener Kater saß tagelang im Baum fest

HÖCHSTEN Drei Tage lang saß der Kater Samu in Höchsten in einer Baumkrone fest. Trotz liebevoller Lockversuche kam der ängstliche Kater nicht mehr herunter und musste am Samstag schließlich von Baumkletterern aus Bochum gerettet werden, weil die Leiter der Feuerwehr nicht ausreichte.mehr...

Echtes Dorfgefühl

So präsentierte sich Aplerbeck beim Apfelmarkt

APLERBECK Erneut präsentierten sich beim Aplerbecker Apfelmarkt rund um das historische Amtshaus, das Wasserschloss Haus Rodenberg und seine Insel und auf der Köln-Berliner-Straße viele Vereine, Institutionen und Gewerbetreibende sowie der Bauernmarkt. Wir haben Fotos gemacht.mehr...

Menglinghauser Straße

Autofahrer prallt gegen Baum - schwer verletzt

MENGLINGHAUSEN An der Menglinghauser Straße musste die Feuerwehr am Sonntagabend einen Autofahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr trennte das Dach des Wagens ab, um ihn zu befreien. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.mehr...