Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Syburg zum Motorradtreff ausbauen"

SYBURG Die „Syburger Innovationsgruppe“ möchte Dortmunds höchsten Stadtteil als beliebten Motorrad-Treffpunkt mit Kulturtouren, Gastronomie-Angeboten, Sicherheitstraining und der Wahl einer Biker-Königin reaktivieren. Anknüpfen möchte Jochen Surdyk an die Tradition der 20er- und 30er-Jahre, als auf drei Strecken offizielle Bergrennen auf zwei und vier Rädern gefahren wurden.

von Von Peter Bandermann

, 08.11.2007
"Syburg zum Motorradtreff ausbauen"

Uli Breer, Dirk Edler von Graeve, Frank Koppen und Jochen Surdyk (von links) wollen den Tourismus ausbauen stärken und den Ort zum Motorrad- und Oldtimer treff ausbauen.

Doch Krach schlagen wollen Hotel-Sunshine-Chef Uli Breer, Frank Koppen vom Casino-Marketing und Dirk Edler von Graeve vom Oldtimer-Museum in Wellinghofen nicht. Zum Beginn der Motorradsaison am 1. April 2008 sollen gepflegte Tages- und Wochenendtouren die touristischen Ziele ansteuern, die Gastronomie beleben und Spaß rund ums Zweirad bieten. Anmeldungen nimmt das Hotel Sunshine bereits jetzt entgegen. Breer richtet einen Motorradparkplatz ein.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige