Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Thier-Projekt in Warteschleife?

DORTMUND Irritationen um das Thier-Projekt: Die Wahrscheinlichkeit, dass noch in diesem Jahr das Planverfahren für das geplante Einkaufszentrum auf dem früheren Brauer-Areal startet, ist deutlich gesunken. Die Stadt sieht weiteren Klärungsbedarf.

von Von Oliver Volmerich

, 02.11.2007
Thier-Projekt in Warteschleife?

Die Größe der geplanten Einzelhandelsfläche auf dem Thier-Gelände sorgt für Diskussionen.

Mit Bedenken der Nachbarn gegen das Verkehrskonzept begründete Oberbürgermeister Langemeyer die neue Zurückhaltung in Sachen Thier-Entwicklung. Insbesondere Kaufhof-Chefin Monika Block sorgt sich um die Zu- und Abfahrt ihres Parkhauses an der Kolpingstraße. Die ECE-Pläne seien generell eine tolle Sache, bei der Verkehrserschließung gebe es aber Verbesserungsbedarf, bestätigte sie auf RN-Anfrage ihre Bedenken. Und auch in der Politik ist die Diskussion um das Verkehrskonzept nach erster Zustimmung durch die Ratsfraktionen wieder aufgeflammt, wie Stadtdirektor Ullrich Sierau anmerkt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige