Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Thier-Projekt soll City stärken

DORTMUND Den Einzelhandelsstandort Dortmund stärken und die City aufwerten - das soll das neue Einkaufszentrum des Projektentwicklers auf dem Thier-Gelände nach dem Willen der Stadtspitze. Und sie gibt unter dieser Maßgabe grünes Licht für die 270 Millionen-Investition.

von Von Oliver Volmerich

19.03.2008

Heute gab Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer die Vorlage der Verwaltung auf den Weg, mit der sich die Politik nun auch offiziell befassen kann. Dort hat das Projekt bekanntlich großes Rückhalt - außer bei den Grünen. Die fordern eine deutliche Verkleinerung der geplanten Handelsfläche, fürchten Schaden für den bestehenden Einzelhandel und eine "Trutzburg" auf dem früheren Brauerei-Areal.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige