Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
U-Turm: Förderbescheid über gut 32 Mio. übergeben

Freude über den Förderbescheid für das "Dortmunder U": (v.l.) Kulturdezernent Jörg Stüdemann, Regierungsvizepräsidentin Karola Geiß-Netthöfel, Stadtdirektor Ullrich Sierau und OB Dr. Gerhard Langemeyer.

U-Turm: Förderbescheid über gut 32 Mio. übergeben

DORTMUND Die Stadt hat es jetzt schwarz auf weiß: Die Europäische Union und das Land NRW überweisen gut 32 Millionen Euro für den Umbau des U-Turms in ein "Zentrum für Kunst und Kreativität".

von Von Gaby Kolle

17.11.2008

Es war am Montag  einer der schöneren Tage für Dr. Gerhard Langmeyer. Der Oberbürgermeister rieb sich die Hände, "weil die Stadt heute sehr viel Geld bekommt." 32,053 Mio. trug Regierungsvizepräsidentin Karola Geiß-Netthöfel in ihrer Tasche - nicht in Scheinen, sondern als Förderbescheid für den Umbau des "Dortmunder U". "Mit so einer Summe gehe ich nicht oft durch die Gegend", sagte Geiß-Netthöfel. Sie war die Botin; denn das Geld wird, wie von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers im Februar angekündigt, von EU und Land überwiesen. Es wird in Tranchen fließen und erst bei konkreter Abrechnung ausgezahlt.Eröffnung für 14. Mai 2010 geplant

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige