Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Über 700 000 Euro fließen in den Bezirk Mengede

MENGEDE Der Doppelhaushalt 2008/2009 für Mengede steht. Für 2008 hat sich die Bezirksvertretung auf folgende Maßnahmen geeinigt:

von Von Beate Dönnewald

, 08.11.2007

Mehrkosten bei der Errichtung des Außenaufzuges am Saalbau (28 000 Euro); Ersatzbeschaffung von Mobiliar im Saalbau (23 000 Euro); Nikolaus-Kopernikus-Realschule, Ergänzung der Zaunanlage (23 000 Euro); Sportanlage im Volksgarten, Errichtung eines Ballfangzaunes (10 000 Euro); Bodelschwingher Straße (Im Odemsloh bis Reinbachweg) Fahrbahninstandsetzung (150 000 Euro); Anschaffung von 10 Bänken am Bodelschwingher Berg sowie Rahmer Wald (4000 Euro); Hansemannpark/Attraktivitätssteigerung (20 000 Euro); Volksgarten Mengede/Realisierung des BürgerInnenwaldes (10 000 Euro); Overberg-Grundschule, Schulhofneugestaltung im Rahmen der OGS (5720 Euro); Stadtteilbibliothek Mengede, Zuschuss zum Bücheretat (500 Euro); Seniorenbegegnungsstätte Westerfilde, Umbau eines WC (2000 Euro); Saalbau Mengede, Anstricharbeiten und Lampenerneuerung im Eingangsbereich und Saal (10 000 Euro); Turnhalle Hauptschule Mengede, Anstricharbeiten (500 Euro); Erziehungsberatungsstelle Bodelschwingh, Eingangstür und Vordach (8000 Euro); Heinrich-Heine-Gymnasium, Besuchertoiletten im PZ (20 500 Euro); Jugendfreizeitstätte Mengede, Sanierung (50 000 Euro); Jugendfreizeitstätte Westerfilde, Erneuerung der Heizkreisverteiler (Bedarf wird noch abgeklärt, evtl. Energiesparprogramm) (53 000 Euro); Schopenhauer Grundschule, Austausch der Rippenheizkörper (13 500 Euro); Schragmüller Grundschule, Erneuerung der Bodenmarkierung und Prallschutz (14 000 Euro); TEK Speckestraße 17, Erneuerung der Holzdeckenverkleidung (7300 Euro); TEK Worderfeld, Austausch des Bodenbelages (10 000 Euro); Wilhelm-Rein-Schule, Toilettensanierung (95 000 Euro); Verbindungsweg am Fildebach zum Jungferntal, Wegausbesserung (15 000 Euro); Erneuerung - Austausch (Vereinheitlichung) der Absperrpfosten im Stadtbezirk (5000 Euro); Errichtung einer Querungshilfe zum Hansemannpark (15 000 Euro); Anschaffung von Jugend- und Seniorenbänken (10 000 Euro); Turnhalle der Hauptschule Westerfilde, Erneuerung der Hallenfenster pp. (170 000 Euro); Turnhalle der Hauptschule Nette, Dusche und Sanitäranlagen (107 800 Euro). Die geplanten Maßnahmen für 2009: Bodelschwingher Straße, Rückbau der Aufpflasterungen und Errichtung einer Querungshilfe (25 000 Euro); Hansemannpark, Attraktivitätssteigerung (20 000 Euro); Kleine Riedbruchstraße/ Spange bis Gröpperheide (neuer bitumer Oberbau) (25 000 Euro); Siegenstraße, von Birkenweg bis Kleine Riedbruchstraße (neuer bitumer Oberbau) (70 000Euro); Habichtstraße, von Erlenkamp bis Bussardstraße (neuer bitumer Oberbau) (75 000 Euro).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige