Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hof Watermann

Überraschende Sieger beim 26. Reit- und Springturnier

SOMBORN Mehr als 1000 Pferde traten beim 26. Reit- und Springturnier bei über 40 Prüfungen in Somborn an. Auch prominente Reitsportler gingen auf dem Hof Watermann an den Start und kämpften um die Pokale.

Überraschende Sieger beim 26. Reit- und Springturnier

Hubertus Diekmann startete beim Springreiten in der Klasse S auf Lasango.

Über 40 Prüfungen, mehr als 1000 Pferde und rund 2000 Starts: das Somborner Reit- und Springturnier hat riesige Dimensionen angenommen und trotzdem steht es für eine persönliche und heimische Atmosphäre. Das konnten die Besucher nun wieder feststellen.  Zum 26. Mal veranstaltete die Reiterstaffel Somborn auf dem Hof Watermann an vier Tagen ein Turnier mit straffem Programm, das Spannung versprach und einige Höhepunkte bereithielt. Traditionell erprobten sich in Dressur und Springreiten Sportler aus ganz Westfalen und erreichten mit ihren Pferden Höchstleistungen.

„Quidditch“, „Escada“ oder „Lupo“ überquerten den Parcours mit seinen Hürden, deren Reihenfolge sich ihre Reiter zuvor eingeprägt hatten. Während es auf dem Springplatz schnell und robust zuging, drehte sich in der Halle alles um Präzision und Ästhetik. Als energisch, kraftvoll und athletisch erwiesen sich beide Reitsportarten. „Man kann sagen, dass sich im Dressurreiten in diesem Turnier größtenteils die Favoriten durchgesetzt haben, im Springreiten kann es jedoch immer schnell zu Überraschungen kommen“, erklärte Stefan Mitze, der zweite Vorsitzende der Reiterstaffel Somborn.

Einige prominente Reitsportler gingen an den Start und waren sicher ein Grund dafür, dass zahlreiche Pferdefreunde den Hof besuchten. Am Sonntag zog es sie insbesondere zur Springprüfung der Klasse S**, in der um den Brinkhoff’s No1-Cup gekämpft wurde.

Großes Turnier bei der Reiterstaffel Somborn

Auf dem Hof Watermann traten 1000 Pferde beim Spring- und Reitturnier an.
Auch Hunde versuchten sich an den Hindernissen.
Beim 26. Spring- und Reitturnier konnten auch Hunde den Parcours testen.
Die Zuschauer verfolgen bei Sonnenschein das Turnier.
Die Reiterstaffel Somborn richtete das Turnier aus.
Beim Hunderennen kamen nicht alle Teilnehmer über die Hürden.
Dieser Vierbeiner nahm die Hürden mit links.
Lisa Krause vom  Reitverein Somborn trat mit Pferd Pionero an.
Impressionen vom 26. Spring- und Reitturnier auf dem Hof Watermann.
Impressionen vom 26. Spring- und Reitturnier auf dem Hof Watermann
Impressionen vom 26. Spring- und Reitturnier auf dem Hof Watermann.
Impressionen vom 26. Spring- und Reitturnier auf dem Hof Watermann
Das beschauliche Dorf Somborn war vier Tage lang fest in Reiterhand.
Impressionen vom Reit- und Springturnier in Somborn.
Tolles Wetter, tolle Stimmung, tolle Starter - der erste Turniertag des 29. Somborner Reit- und Springturniers war ein vielversprechender Auftakt.
Impressionen vom Reit- und Springturnier in Somborn.
Impressionen vom Reit- und Springturnier in Somborn.
Tolles Wetter, tolle Stimmung, tolle Starter - der erste Turniertag des 29. Somborner Reit- und Springturniers war ein vielversprechender Auftakt.
Impressionen vom Reit- und Springturnier in Somborn.
Impressionen vom Reit- und Springturnier in Somborn.
Impressionen vom Reit- und Springturnier in Somborn.

„Hier hat man die Möglichkeit, bekannte Reiter und guten Sport zu erleben“, fand die Zuschauerin Andrea Ebbeken, die selber reitet. „Zusammen mit der familiären Atmosphäre ergibt sich ein gelungenes Turnier“, resümierte sie. Auch Stefan Mitze zog zum Ende der Wettkampftage eine positive Bilanz: „Wir sind mit den Teilnahmen und der Annahme des Rahmenprogramms mehr als zufrieden.“ Auf der Reitsportanlage konnten die Besucher wie gewohnt Kulinarisches genießen und Zubehör rund um den Reitsport erstehen. Edle Kleidung, etwa im angesagten Sylter Style, gehörte dieses Mal ebenso zum Angebot.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Reit- und Springturnier der Reiterstaffel Somborn

Ein Fest für ganz Somborn

Die Reitertage der Reiterstaffel Somborn auf dem Hof Watermann sind nicht nur ein sportlich hoch-attraktiver Wettbewerb, dank eines immer ausgefeilteren Rahmenprogramms ist es längst auch ein inoffizielles Somborner Dorffest. An diesem Wochenende geht es wieder rund.mehr...

Lok Dortmund West

Rastplatz: SPD will schönen Schallschutz

SOMBORN Der geplante Rastplatz an der Autobahn 40 im Bereich Somborn lässt sich voraussichtlich nicht verhindern. Die Bezirksvertretung Lütgendortmund hofft, ,,zumindest auf die Gestaltung Einfluss nehmen zu können."mehr...

Lok Dortmund West

Mancher Müll passte nichtmals in die Tüte

SOMBORN Schon zum neunten Mal waren viele Somborner Vereine unterwegs um ihren Stadtteil schöner zu machen. Sie sammelten Müll, Matratzen, Autoreifen, Computerteile, Kleinmöbel und noch mehr bei ihrer Reinigungstour vom alten Ortsteil in Richtung Witten und Langendreer.mehr...

Somborner Straße

70-Jährige rast durch Vorgarten und kracht gegen Hauswand

SOMBORN Schwerer Unfall im Stadtteil Somborn: Eine 70-jährige Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag auf der Somborner Straße den Wagen einer 26-Jährigen touchiert. Der Schreck war offenbar so groß, dass die Seniorin Gas mit Bremse verwechselte - die Fahrt endete schließlich vor einer Hauswand.mehr...

Brandgefahr

Anwohner beklagen sich über Hof-Ruine in Somborn

SOMBORN Seit Jahren steht der ehemalige Hof Schulte Somborn leer. Die verwahrloste Ruine beschäftigt auch die Nachbarn. Sie fürchten, dass der viele Sperrmüll und alte Reifen in Brand geraten und ihren Reiterhof bedrohen könnten. Die Feuerwehr musste schon mehrmals anrücken.mehr...

Mörike-Grundschule

Mogli und Balu tanzten in Somborn

Somborn „Locker vom Hocker, und immer mit Spaß“ – das ist das Motto von Balu, dem Bären in der berühmten Disney-Geschichte "Dschungelbuch". Und daran haben sich auch die jungen Schauspieler, Sänger und Tänzer der Mörike-Grundschule bei ihrem gleichnamigen Musical gehalten. Alle Beteiligten hatten sichtlich Freude an ihrem Auftritt.mehr...