Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schwer verletzt

Unfall im Fußballmuseum: Arbeiter stürzt mit Gerüst um

DORTMUND Ein Arbeiter ist am Donnerstagmorgen gegen 6.45 Uhr im Deutschen Fußballmuseum verunglückt. Der Mann stürzte mit einem Baugerüst im Innenraum des Gebäudes um. Zum Zeitpunkt des Sturzes stand der Mann in rund vier Metern Höhe.

Unfall im Fußballmuseum: Arbeiter stürzt mit Gerüst um

Am Donnerstagmorgen gab es einen schweren Unfall im Fußballmuseum.

Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar, es gibt allerdings eine Vermutung. Bei dem Arbeiter soll es sich um einen 23-jährigen Mann handeln. Laut Feuerwehrsprecher André Lüddecke ging der Notruf gegen 6.45 bei der Feuerwehr ein. Kurze Zeit später sei sie dann vor Ort gewesen, im Rohbau des Fußballmuseums war der Mann verunglückt.

Das mobile Gerüst, auf dem er stand, war umgestürzt, „wir gehen mindestens von multiplen Prellungen aus“, so Lüddecke. Auch Knochenbrüche sowie eine Wirbelsäulenfraktur seien möglich. Zur Unfallursache konnte Lüddecke noch nichts sagen, das herauszufinden, sei jetzt Aufgabe des Amtes für Arbeitsschutz. 

Mögliches Unfallszenario

Ein Foto vom Unfallort zeigt aber ein mögliches Unfallszenario an: Im Boden des großen Raumes, in dem der Unfall geschah, befinden sich noch mehrere Löcher, die offenbar mit Styroporplatten verfüllt worden waren: Ein Reifen des umgestürzten Gerüst liegt in der Nähe eines dieser mit Styropor verfüllten Löcher, im Styropor selbst ein tiefer Abdruck.

Gut möglich, dass das mobile Gerüst mit einem Rad auf die Styroporverfüllung rollte, die dann nachgab und das Gerüst daher umstürzte. Jetzt ermittelt das Amt für Arbeitsschutz.

DORTMUND Nicht wie zunächst geplant im Sommer, sondern erst Ende Oktober wird das Deutsche Fußballmuseum in der Dortmunder City eröffnet. Als konkreten Eröffnungstermin nannte die Stiftung Deutsches Fußballmuseum jetzt den 25. Oktober. Im Bau-Endspurt gibt es wieder Probleme durch die Insolvenz von zwei Baufirmen.mehr...

Video-Interview mit Museums-Chef

Das erwartet die Besucher des Fußballmuseums

DORTMUND Der Countdown läuft: Im August eröffnet das Deutsche Fußballmuseum am Königswall. Auf 7000 Quadratmetern soll die Geschichte des deutschen Fußballs erzählt werden. Am Freitag gab es einen Rundgang über die Baustelle. Wir haben zuvor mit Museums-Geschäftsführer Manuel Neukirchner gesprochen - hier geht's zum Video-Interview.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Video-Interview

Warum Konstantin Wecker den Dortmunder Knast besuchte

DORTMUND Vor einem Auftritt im Dortmunder Konzerthaus hat der Liedermacher Konstantin Wecker am Mittwoch die Dortmunder Justizvollzugsanstalt besucht - jedoch nicht, um zu singen. Wir haben mit ihm 115 Jahre alten Gefängnis "Lübecker Hof" im Gerichtsviertel gesprochen.mehr...

U-Bahn-Station Kampstraße

37-Jähriger wird Treppe hinuntergetreten

DORTMUND Für einen Dortmunder hat ein Junggesellenabschied mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus geendet. Der 37-Jährige geriet am Samstagabend in der City in einen Streit mit zwei jungen Männern. Einer von ihnen trat ihn schließlich eine Treppe an der U-Bahn-Station Kampstraße hinunter.mehr...

Zur Internationalen Gartenausstellung

Neue Endstation für historische Hansabahn geplant

DORTMUND Bisher ist kurz vor der Franziusstraße Schluss: Weiter fährt die historische Hansabahn vom Nahverkehrsmuseum Bahnhof Mooskamp zurzeit nicht. Zur Internationalen Gartenausstellung 2027 (IGA) könnte sich das ändern. Denn die Gleise verlaufen noch einige Kilometer weiter und könnten genutzt werden.mehr...

Speestraße

Vier Verletzte bei Brand am Hafen - Wohnung unbewohnbar

DORTMUND Bei einem Wohnungsbrand am Hafen sind am Sonntagabend vier Menschen verletzt worden. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses retteten sich durch das Treppenhaus vor den Flammen und dem Rauch. Die Brandwohnung bleibt vorerst unbewohnbar.mehr...

Gratis-Konzert des Schlagersängers

Jürgen Drews singt Samstag in der Thier-Galerie

DORTMUND Es gibt mal wieder Promi-Besuch in der Thier-Galerie: Schlager- und Ballermann-Sänger Jürgen Drews ist am Samstag (21.10.) für ein Stündchen zu Gast in Dortmunds großem Einkaufscenter in der City. Der selbsternannte "König von Mallorca" kommt aus einem bestimmten Grund.mehr...

Polizei veröffentlicht Bild

Räuber überfielen Junggesellenabschied in Nordstadt

DORTMUND Ein Junggesellenabschied von sieben Männern aus Werne und Gießen ist Anfang Oktober in der Nordstadt böse geendet. Zwei Männer traten die Tür ihrer Unterkunft an der Stahlwerkstraße ein, bedrohten die Gruppe mit einer Schusswaffe und raubten sie aus. Jetzt hat die Polizei ein Bild der beiden Verdächtigen veröffentlicht.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden