Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Telefonaktion

Unsere Experten beraten zum Traumjob

DORTMUND Wer jetzt noch seinen Traumberuf finden will, hat gute Chancen, denn viele Betriebe suchen die Fachkräfte von morgen. Vier Fachleute beantworten noch bis 18 Uhr Fragen zum Thema Ausbildung und Karriere an unserem Redaktions-Telefon.

Im Rahmen der Ausbildungsoffensive der Bundesregierung und der Wirtschaft am Telefon und zeigen die Experten auf, wie junge Leute ihr erstes berufliches Etappenziel erreichen können. Unsere Berater und ihre Nummern:

  • Martina Helm ist Berufsberaterin bei der Agentur für Arbeit Dortmund. Sie beantwortet Fragen zu allen Berufsbildern von A-Z, Berufsinhalten, Bewerbungen, Entscheidungshilfen bei der Berufswahl oder schulische Ausbildungsmöglichkeiten. Sie ist zu erreichen unter (0231) 5344-4441.
  • Dirk Vohwinkel leitet die Ausbildungsberatung bei der Industrie- und Handelskammer Dortmund. Er kennt sich aus bei kaufmännischen, gewerblich-technischen Berufen und Berufen im Hotel- und Gaststättengewerbe. Seine Durchwahl: (0231) 5344-4442.
  • Volker Rückert ist Ausbildungsberater bei der Handwerkskammer Dortmund. Er ist fit in Sachen Handwerksberufe wie KFZ-Mechatroniker/-in, Tischler/-in, Metallbauer/-in, Automobilkaufmann/-frau, Elektroniker/-in, Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Er meldet sich, wenn die (0231) 5344-4443 gewählt wird.
  • Katja Hensel ist Studienberaterin an der Fachhochschule Dortmund. Sie ist Ansprechpartnerin bei Fragen zum Studium, zu Studienmöglichkeiten an der Fachhochschule Dortmund, zu Wartezeiten bei zulassungsbeschränkten Studiengängen, zu Bachelor- und Master-Studiengängen. Ihre Durchwahl ist die (0231) 5344-4444.
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

CO-Vergiftung durch Heizungsanlage?

Dreiköpfige Familie nach CO-Vergiftung in Spezialklinik

Hombruch Am Sonntagmorgen musste eine dreiköpfige Familie aus Dortmund-Hombruch aufgrund einer CO-Vergiftung in eine Spezialklinik gebracht werden. Die Feuerwehrkräfte hatte im gesamten Wohngebäude deutlich erhöhte CO-Werte gemessen.mehr...

Verkehrsunfall auf der B236

Fahrer ohne Führerschein lebensgefährlich verletzt

Dortmund Ein Mann hat sich am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der B236 zwischen den Anschlussstellen Derne und Scharnhorst lebensgefährlich verletzt. Während der Unfallaufnahme krachte es ein weiteres Mal.mehr...

Schwerer Unfall mit Streifenwagen in Asseln

Fußgänger prallt mit Polizeiauto zusammen

Dortmund Am Samstagabend hat es in Dortmund-Asseln einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Streifenwagen der Polizei war auf dem Weg zu einem Einsatz, als er mit einem Fußgänger zusammenprallte. Der 21-Jährige zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.mehr...

rnNach gewaltsamem Tod einer 15-Jährigen in Hörde

Trauer der Freunde und Jugendlichen am Tatort ist groß

HÖRDE Am Samstag, dem Tag danach, trauern viele Jugendliche am Tatort. Eine 15-Jährige war am Freitagabend auf dem Parkdeck am Bahnhof Hörde von einem anderen Mädchen erstochen worden. Inzwischen kursieren viele Gerüchte.mehr...

Facheinrichtung Auxilium Reloaded

Der lange Weg zurück aus der virtuellen Welt

Dortmund Mittags, meistens erst gegen Eins, stand Mike auf, pfiff sich irgendetwas Essbares rein, um dann bis in den Morgen mit Computerspielen die Zeit totzuschlagen. Er und Elias sind spielsüchtig. Jetzt entdecken sie durch die Facheinrichtung Auxilium Reloaded in Aplerbeck die reale Welt.mehr...

Blinde und Sehbehinderte in Dortmund

Selbstbewusstes Leben ist auch ohne Augenlicht möglich

Dortmund Mit Anfang 30 ist Manuela Kürpick komplett erblindet. Dennoch steht sie voll im Leben, ist berufstätig, reist gerne. Und versucht, dieses Selbstbewusstsein anderen Blinden und Sehbehinderten in Dortmund zu vermitteln.mehr...