Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Verein Kinderwünsche ein Fall für Staatsanwaltschaft Essen

Spendensammler bei BVB-Spielen

Es ist still geworden um Kinderwünsche e.V. Jahrelang hatte der Verein am Signal-Iduna-Park Spenden gesammelt. Vermeintlich zum Wohl von Kindern – aber möglicherweise landete das Geld ganz woanders.

Dortmund

von Tobias Grossekemper

, 10.12.2017
Verein Kinderwünsche ein Fall für Staatsanwaltschaft Essen

Mit dem Slogan „Fußball Fans schenken Kindern ein Lächeln“ hatten die Sammler Fans angelockt. © Foto: BVB-Fanabteilung

Dass die Staatsanwaltschaft in Essen die Ermittlungen gegen den Verein Kinderwünsche e.V. führt, der im Verdacht steht, Spendengelder in die eigene Tasche gewirtschaftet zu haben, hat gute Gründe: Der Firmensitz des Vereins liegt in Gelsenkirchen, Verdächtige wohnen in Bottrop und Dorsten, all diese Städte liegen im Zuständigkeitsbereich der Staatsanwaltschaft Essen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige