Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vorsteher geht, Bürgermeister kommt

IM WESTEN Was ist ein Bezirksvorsteher? Seiner Aufgabe nach eine Art Bürgermeister im Stadtbezirk.Und wenn der Rat der Stadt am 13.Dezember zustimmt, dann heißen die Bezirksvorsteher im Westen Bruno Wisbar (Mengede), Harald Hudy (Huckarde) und Heiko Brankamp (Lütgendortmund) bald "Bezirksbürgermeister".

von Von Irene Steiner

29.11.2007

Die Aufgaben bleiben die gleichen, dennoch kann Harald Hudy der neuen Bezeichnung etwas abgewinnen: "Der Titel Bezirksvorsteher ist etwas unglücklich, mit Bezirksbürgermeister können die Leute mehr anfangen", hofft Hudy auf mehr Transparenz für seine Tätigkeit. Eine Einstellung, die Heiko Brankamp teilt: "Der Titel Bezirksbürgermeister ist einfach selbst erklärend." Und für Bruno Wisbar hofft bei dem neuen Titel auf weniger Erklärungsbedarf: "Bezirksvorsteher hört sich für viele nach Versicherung an."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige