Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Waldmönche erinnern an die Lehre Buddhas

Vesakha-Bucha-Fest

Zum ersten Mal feiert die buddhistische Gemeinschaft "Wat Metta Parami" in Dortmund das wichtigste buddhistische Fest: Das Vesakha-Bucha-Fest erinnert an die Geburt, die Erleuchtung und den Tod Siddharta Gautamas, der als Buddha verehrt wird. Besucher können dort am Sonntag bei zentralen Ritualen zuschauen.

HACHENEY

von Hannah Schmidt

, 20.06.2015
Waldmönche erinnern an die Lehre Buddhas

Phra Yongyut (48, l.) ist am Sonntag beim Fest anwesend, Phra Kitisak (38) nicht. Dafür kommen viele Mönche aus anderen Städten Deutschlands.

Wer kann zu dem Fest kommen?

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige