Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Warnstreik bei Thyssen-Krupp Schulte in Dortmund

Wegen laufender Tarifverhandlungen

Bei der Post wird gestreikt, auch im Einzelhandel gibt es immer wieder Aktionen - nun ist der Großhandel an der Reihe: In Dortmund streiken seit Montag Mitarbeiter von Thyssen-Krupp Schulte. Nach Gewerkschaftsangaben beteiligen sich 100 Leute je Schicht.

DORTMUND

von Michael Schnitzler

, 09.06.2015

Seit Montag (8. Juni) laufe der Streik bei Thyssen-Krupp Schulte, sagte am Dienstagmittag Ortwin Auner, Gewerkschaftssekretär bei Verdi. Die Dienstleistungsgewerkschaft ist zuständig, weil es nicht um Stahlproduktion, sondern um den Stahlgroßhandel geht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige