Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Weiter Ärger um Versorgungsamt

30.11.2007

Bei den Beschäftigten des Versorgungsamtes gärt weiter der Ärger über die Auflösung ihrer Behörde und die Neuverteilung von Aufgaben und Stellen. Immerhin gibt es jetzt juristische Unterstützung: Per einstweiliger Anordnung verpflichtete das Verwaltungsgericht Düsseldorf das NRW-Arbeitsministerium, bei der Auflösung der elf Ämter ein Mitbestimmungsverfahren einzuleiten. "Eine Klatsche" für Minister Laumann, der auch Vorsitzender der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft ist, findet verdi-Sekretär Michael Kötzing.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige