Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wer tötete die 89-jährige Rentnerin Gisela Aufermann?

Mord in Sölde

Am 12. April 2016 ermordete ein unbekannter Täter im Dortmunder Stadtteil Sölde die 89-jährige Rentnerin Gisela Aufermann. Die Polizei sucht Zeugen, die an den Bushaltestellen vor dem Tatort gestanden oder gegenüber einen Supermarkt besucht haben. Sie müssen dem Täter sehr nah gewesen sein.

SÖLDE

von Peter Bandermann

, 18.04.2016

Polizei und Staatsanwaltschaft wissen schon sehr viel über die Tat vom 12. April 2016: Sie können aufgrund der Verletzungen des Opfers von einem Mord sprechen und sie wissen, dass der Täter - oder die Täterin - in dem Wohnhaus an der Sölder Straße 146 ein Feuer gelegt hat, um verräterische Spuren zu vernichten. Dennoch: Die kriminaltechnische Untersuchung (KTU) der Polizei konnte Spuren sichern, die das Landeskriminalamt (LKA) mit höchster Priorität auswertet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige