Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wissen Sie, ob Sie Zucker haben?

Wissen Sie, ob Sie Zucker haben?

Dicke Kinder - sind sie die Diabetiker von morgen? Das könnte gut sein. Inzwischen gehen Schätzungen davon aus, dass acht Prozent der Bevölkerung an Diabetes mellitus leiden. Somit wären in Dortmund 50 000 Menschen betroffen.

Am Welt-Diabetes-Tag, der Mittwoch (14. 11.) begangen wird, informiert das Marienhospital in Hombruch umfassend über die Ursachen, Risiken und natürlich die Behandlungsmöglichkeiten. Chefarzt Dr. Clemens M. Sondern (Foto) begrüßt die Besucher um 12 Uhr im Hospital an der Gablonzstraße. Den ganzen Nachmittag über erwarten die Gäste interessante Kurzvorträge und dazu kostenlose Messungen mit Blutzucker-, Cholesterin- und Blutdruck-Bestimmung sowie Fuß-Untersuchungen in der Diabetes-Fußambulanz. Außerdem sind etliche Informations- sowie Ausstellerstände aufgestellt.

Viele wissen überhaupt nicht, dass sie einen zu hohen Blutzuckerspiegel haben. Als zu hoch gilt alles über 100. Beim letzten Diabetes-Markt konnte das Marienhospital fast 1000 Besucher begrüßen. 700 von ihnen ließen ihre Blutzuckerwerte bestimmen und bei einigen fanden die Ärzte tatsächlich so hohe Zuckerwerte, dass sie die Betroffenen umgehend an ihre Hausärzte verwiesen.

Als Ursache für die gefährliche Zuckerkrankheit gilt das Zusammenwirken von erblicher Veranlagung, Übergewicht, Bluthochdruck und Bewegungsmangel. In letzter Zeit werden die Patienten immer jünger, ein Umstand, der sehr stark auf unsere Ess- und Lebensgewohnheiten zurückzuführen ist. Dr. Sondern: "Wir merken in unserer täglichen Versorgung, dass jede Menge Informationsbedarf vorhanden ist." Leider würde Diabetes mellitus oft erst erkannt, wenn jemand wegen einer anderen Erkrankung in die Klinik kommen.

Welches ist das häufigste Symptom? Müdigkeit. Aber dieses Symptom ist leider sehr unspezifisch. Antworten auf alle Fragen erhalten die Gäste am 14. November ab 12 Uhr. bö

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Brand beim Reitstall der Stallgemeinschaft Waldgeister

Pferdefreunde brauchen nach Brand Hilfe

Aplerbeck Die Meldung der Feuerwehr war unspektakulär: Unterstand neben einem Reitstall durch Brand zerstört. Der Brand bei der Stallgemeinschaft Waldgeister war schnell gelöscht. Alles in Ordnung, scheinbar. Doch das Feuer hatte schlimme Folgen.mehr...

Achtjähriger in Wellinghofen angefahren

Autofahrer fährt Jungen über den Fuß und flieht

Dortmund Ein unbekannter Autofahrer ist am Dienstag (17.4.) einem Achtjährigen über den Fuß gefahren und fuhr danach ungerührt weiter. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer.mehr...

Geplanter Burger King in Dortmund sorgt für Ärger

Anwohner wehren sich gegen Fast-Food-Filiale an der B1

Dortmund Die Fast-Food-Kette Burger King startet einen neuen Anlauf zur Ansiedlung an der B1 in Dortmund. Den Anwohnern gefällt das gar nicht. Der geplante Bau sorgt bei ihnen für großen Ärger. Deswegen haben die Anwohner jetzt eine Petition gestartet.mehr...

Gewerkschaften einigen sich im Tarifstreit

So viel Geld kostet die Tarifeinigung die Stadt

Dortmund In der Nacht zu Mittwoch (18.4.) hatten sich die Verhandlungsführer der Gewerkschaften im öffentlichen Dienst, darunter auch Verdi, mit den Vertretern des Bundes auf einen neuen Tarifvertrag geeingt. Die Beschäftigten sollen nun mehr Geld bekommen, für die Stadt Dortmund wird das aber teuer.mehr...

Bundesweite Razzia gegen Menschenhändler

Bundespolizei durchsucht Wohngebäude in Körne

Dortmund Bei einer bundesweiten Razzia haben Einsatzkräfte der Bundespolizei am Mittwochmorgen ein Gebäude in Körne durchsucht. Grund der Razzien war der Verdacht auf organisierten Menschenhandel und Zwangsprostitution.mehr...

„Once upon a time“ am Pfingstwochenende

Nostalgie-Festival zum vierten Mal auf Zeche Zollern

Dortmund Am Pfingstwochenende reist die Zeche Zollern mit nostalgischem Programm wieder in die Vergangenheit zurück: Das Festival „Once upon a time“ bringt viele Gaukler, Künstler, einen Steampunk-Markt und historische Fahrgeschäfte auf das Gelände.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden