Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wo die Fassaden des Unionviertels Kunstwerke sind

Street Art Gallery

Oft sind sie farbenfroh, häufig sozialkritsch, immer einzigartig: Murals heißen die Bilder, die sich über ganze Häuserwände, Mauern und Rolltore erstrecken. Im Unionviertel gibt es besonders viele von ihnen - dank der Street Art Gallery. Wo sie schon überall freie Wände und Künstler zusammengebracht hat, zeigt eine Übersichtskarte.

DORTMUND

von Lena Seiferlin, Helena Brinkmann

, 04.06.2015

Nachts sind ihre Fenster erleuchtet, Heimkehrer und Bummler bleiben stehen, spähen ins Innere und bewundern farbenfrohe Bilder. Die Street Art Gallery an der Rheinischen Straße fällt auf, im Hellen wie im Dunklen. Sie ist so etwas wie das künstlerische Zentrum des Unionviertels. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige