Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zu Hause in einem Paralleluniversum

08.11.2007

Es ist ein "verrückter Haufen" von sechs Mädchen, der ab heute (9.11.) im Bühnenheim der Naturbühne Hohensyburg aufeinander trifft: Janet ist magersüchtig, Lisa Soziopathin mit einem Aufmerksamkeitssyndrom, Georgina flüchtet in ihre Träume, Polly hat sich als Kind angezündet, ihr Gesicht ist von Narben übersät und sie identifiziert sich mit ihrer Puppe. Daisy ist als Kind vom Vater vergewaltigt worden, und Susanna hat Borderline, eine Persönlichkeitsstörung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige