Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ein Haus für die Brüder

INNENSTADT Seit 100 Jahren werden in Witten Diakone und seit über 30 Jahren auch Diakoninnen ausgebildet.

von Von Christian Lukas

, 11.11.2007
Ein Haus für die Brüder

Die Mitarbeiter freuen sich über 100 Jahre Diakonen-Ausbildung in Witten.

Am Samstag wurde das Jubiläum im Lukas-Zentrum gefeiert mit Vorträgen und einer Ausstellung. „Wir haben einen langen Weg von unseren Ursprüngen bis heute hinter uns gebracht“, erzählt Jörg Bielau. „Und wahrscheinlich sind wir noch nicht am Ende des Wegen angekommen.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige