Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Eindrücke aus der Gitarren-Werkstatt

Daniel Schippers baut und repariert in einer alten Tischlerei Elektro-Gitarren. Nach fünf Jahren in der Selbständigkeit hat er sich damit in Wattenscheid mittlerweile etabliert. Viel zu tun hat er immer, auch wenn 90 Prozent Reparaturen anfallen. Aber wenn er mal selbst eine Gitarre bauen darf, genießt Daniel Schippers das in vollen Zügen.

/
Wer die Werkstatt in Bochum-Wattenscheid betritt, sieht es gleich: Hier geht es um Gitarren, um E-Gitarren. Gitarren-Bauer Daniel Schippers hat sich diesen Instrumenten verschrieben.
Wer die Werkstatt in Bochum-Wattenscheid betritt, sieht es gleich: Hier geht es um Gitarren, um E-Gitarren. Gitarren-Bauer Daniel Schippers hat sich diesen Instrumenten verschrieben.

Stefanie Platthaus

Von Reparaturen über das Durchchecken ersteigerter Gitarren bis hin zum Aufziehen neuer Saiten - "wenn ich werkeln kann, bin ich glücklich", sagt Daniel Schippers.
Von Reparaturen über das Durchchecken ersteigerter Gitarren bis hin zum Aufziehen neuer Saiten - "wenn ich werkeln kann, bin ich glücklich", sagt Daniel Schippers.

Stefanie Platthaus

Die Bünde werden ordentlich poliert - da setzt sich der meiste Schmutz ab, weiß der Meister.
Die Bünde werden ordentlich poliert - da setzt sich der meiste Schmutz ab, weiß der Meister.

Stefanie Platthaus

Diese Dracula-Gitarre hat Daniel Schippers für die Gothic-Band Eisheilig entworfen. Zum Durchchecken bekommt er sie immer wieder vorbei gebracht.
Diese Dracula-Gitarre hat Daniel Schippers für die Gothic-Band Eisheilig entworfen. Zum Durchchecken bekommt er sie immer wieder vorbei gebracht.

Stefanie Platthaus

Das Holz vom Gitarrenhals wird mit Schmiergelpapier angerauht, danach wird schon lackiert.
Das Holz vom Gitarrenhals wird mit Schmiergelpapier angerauht, danach wird schon lackiert.

Stefanie Platthaus

Anzeige
Nur ganz selten kommt es vor, dass Gitarrenbauer Daniel Schippers eine Doppelhals-Gitarre bauen darf. "Die sind nur per Hand und nicht maschinell herzustellen", erklärt der Bochumer.
Nur ganz selten kommt es vor, dass Gitarrenbauer Daniel Schippers eine Doppelhals-Gitarre bauen darf. "Die sind nur per Hand und nicht maschinell herzustellen", erklärt der Bochumer.

Stefanie Platthaus

Eigene Entwürfe, die zum Verkauf stehen. Eine Gitarre von Daniel Schippers kostet zwischen 1500 und 3000 Euro, je nachdem, was man möchte.
Eigene Entwürfe, die zum Verkauf stehen. Eine Gitarre von Daniel Schippers kostet zwischen 1500 und 3000 Euro, je nachdem, was man möchte.

Stefanie Platthaus

Der Gitarrenbauer greift auch schon mal selbst zum Instrument und spielt ein wenig vor sich hin. Als Teenager spielte er in einer Country-Band, fand sich selbst aber nicht gut genug.
Der Gitarrenbauer greift auch schon mal selbst zum Instrument und spielt ein wenig vor sich hin. Als Teenager spielte er in einer Country-Band, fand sich selbst aber nicht gut genug.

Stefanie Platthaus

Schablonen zum Aussägen des Gitarren-Körpers. Schippers bekommt den Holzklotz geliefert, den er dann selbst in Form sägt.
Schablonen zum Aussägen des Gitarren-Körpers. Schippers bekommt den Holzklotz geliefert, den er dann selbst in Form sägt.

Stefanie Platthaus

Wer die Werkstatt in Bochum-Wattenscheid betritt, sieht es gleich: Hier geht es um Gitarren, um E-Gitarren. Gitarren-Bauer Daniel Schippers hat sich diesen Instrumenten verschrieben.
Von Reparaturen über das Durchchecken ersteigerter Gitarren bis hin zum Aufziehen neuer Saiten - "wenn ich werkeln kann, bin ich glücklich", sagt Daniel Schippers.
Die Bünde werden ordentlich poliert - da setzt sich der meiste Schmutz ab, weiß der Meister.
Diese Dracula-Gitarre hat Daniel Schippers für die Gothic-Band Eisheilig entworfen. Zum Durchchecken bekommt er sie immer wieder vorbei gebracht.
Das Holz vom Gitarrenhals wird mit Schmiergelpapier angerauht, danach wird schon lackiert.
Nur ganz selten kommt es vor, dass Gitarrenbauer Daniel Schippers eine Doppelhals-Gitarre bauen darf. "Die sind nur per Hand und nicht maschinell herzustellen", erklärt der Bochumer.
Eigene Entwürfe, die zum Verkauf stehen. Eine Gitarre von Daniel Schippers kostet zwischen 1500 und 3000 Euro, je nachdem, was man möchte.
Der Gitarrenbauer greift auch schon mal selbst zum Instrument und spielt ein wenig vor sich hin. Als Teenager spielte er in einer Country-Band, fand sich selbst aber nicht gut genug.
Schablonen zum Aussägen des Gitarren-Körpers. Schippers bekommt den Holzklotz geliefert, den er dann selbst in Form sägt.