Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Es werde Licht

WITTEN "Wie die Natur - brauchen Menschen Licht, um nicht zu verkümmern! Die Bedeutung von Licht und Beleuchtung wird den meisten Menschen erst in der dunklen Jahreszeit bewusst", weiß Sonja Thomas - Einkäuferin im Leuchtenbereich des Einrichtungshauses Ostermann.

Es werde Licht

Formschöne Lampen und Lichtobjekte ziehen das Auge unwillkürlich in den Bann.

Leuchtkörper - sprich Lampen - gibt es dort in großer Auswahl. Passend zu den Möbeln und für jeden Geldbeutel. Gut geschultes Personal berät, "wo die Lampen hängen sollen".

Es gibt die Selbstbedienungs-Zone und die Bedien-Zone im wertigen Bereich. Für alle Fragen findet man dort ein offenes Ohr. Und es gibt die neue Präsentationsidee, eine dekorative Ausstellung, die zwar weniger Elemente zeigt - aber in ansprechendem, häuslichen Ambiente. Wechselausstellungen und Demo-Acts - inclusive.

"Der Trend reicht von populär bis klassisch - zeitlos schön eben," betont Sonja Thomas. "Edelstahl gebürstet in Kombination mit Opal-Glas ist der ,Renner?." Holzleuchten verschwinden mehr und mehr. Pendelleuchten sind die Nummer eins am Markt. Lichtobjekte, die das Auge in ihren Bann ziehen, sind ebenso gefragt. Und alles, was zum Ambiente passt."

Immer mehr Kunden fragen nach Lampen und Leuchtmitteln, die Energie sparen. Da hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan", betont die Expertin. Im Einrichtungshaus werden Energiesparlampen gleich mit der entsprechenden Glühbirne verkauft.

Wattzahl mal fünf

Hochgerechnet hat sich der Kauf einer Energiesparlampe nach etwa einem Jahr amortisiert - Preis und Stromkosten gegeneinander aufgerechnet. Energiespar-Leuchtmittel gibt es heute ab 5 Watt bis 40 Watt - multipliziert mit dem Faktor fünf kann sich jeder seine Energie-Ersparnis individuell ausrechnen. Ein Beispiel: Bei einem Deckenfluter mit 300 Watt Leuchtröhren - konventioneller Bauart - konnte man dem Stromzähler zusehen, wie er sich stets höher schraubte. Im modernen Energiespar-Bereich kann man sich bei 40 Watt mal fünf ganz entspannt zurücklehnen.

Mittlerweile gibt es im Einrichtungshaus eine komplette Abteilung, die ganz konkret auf Energie-Sparen zugeschnitten ist. "Moderne Lampen werden im Prinzip um die Glühbirnen herum konstruiert," erläutert Thomas. "Glücklicherweise sehen Energiesparlampen auch nicht mehr so bombastisch und unhandlich aus wie in der Anfangszeit."

Siegeszug

Ob im Hochwert-Bereich oder in der Abteilung "Design zum kleinen Preis" - die Energiespar-Leuchtmittel haben ihren Siegeszug bereits angetreten. Angesichts steigender Strompreise eine verständliche Marktentwicklung.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Foto-Aktion

Wir suchen die schönsten Herbstbilder der Region

Dortmund Stimmungsvoller Frühnebel, leuchtende Wälder und strahlende Sonnenstunden - der Herbst in der Region zeigt sich in all seinen Facetten. Und Sie halten die schönsten Augenblicke mit der Kamera fest? Dann schicken Sie uns die Bilder und wir veröffentlichen sie in einer Fotostrecke!mehr...

Spielplatz in Witten

Passanten treffen auf Zwei-Meter-Schlange

WITTEN Eigentlich ist der Spielplatz am Nöcksken in Vormholz ein ziemlich friedlicher, unauffälliger Ort. Ein paar Passanten staunten allerdings nicht schlecht, als sie neben Klettergerüst und Wald plötzlich auf eine zwei Meter lange Boa stießen.mehr...

Siegerzeit 53 Sekunden

Wettbewerb der Spargelschäler

WITTEN Markt-Treiben, blauer Himmel, was will man mehr? Da gibt´s was: Am Samstag wurde auf dem Rathausplatz der stadtbeste Spargelschäler ermittelt.mehr...

Lok Witten

Unglück an der Zugspitze: Veranstalter von Staatsanwaltschaft vernommen

MÜNCHEN/WITTEN Der Tod der beiden Männer bei dem Extrem-Berglauf auf die Zugspitze am Sonntag geht vor allem auf Unterkühlung der Sportler zurück. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag nach der Obduktion mit. Jetzt trauern die Wittener Sportskameraden des verstorbenen Uwe Moldenhauer um ihn. Unterdessen wurde der Veranstalter als Zeuge vernommen.mehr...

Lok Witten

Wittener stirbt bei Extrem-Berglauf auf der Zugspitze

GARMISCH-PARTENKIRCHEN/WITTEN Tödliches Drama auf der Zugspitze: Bei einem Extrem-Berglauf sind am Sonntag zwei Männer ums Leben gekommen, darunter ein 41-jähriger Mann aus Witten. Mit Bestürzung reagierten die Verantwortlichen des Triathlon Team Witten, als sie vom Tod des Vereinsmitglieds Uwe M. erfuhren. Es war der erste Berglauf für den Marathonläufer. Einer seiner Teamkollegen war aufgrund des schlechten Wetters zuvor umgedreht.mehr...

Lok Witten

Männergesangsverein "Deutsche Eiche" hat Nachwuchssorgen

BUCHHOLZ „Wenn ich mal eine Durchhänger habe, geht es mir nach zwei Stunden Probe gleich viel besser“ wirbt Josef Lutz, der zweite Vorsitzende des Männergesangvereins (MGV) „Deutsche Eiche“ 1880 Hammertal, für das Chorsingen.mehr...